Zurzeit sind 360 Mitglieder online.
Zurzeit sind 360 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Status: Tracking nicht installiert

Rang 5
# 1
Rang 5

bekomme ständig diese Meldung :-(

Diesen codeschnipsel habe ich aber direkt vor </head> eingefügt. hab das auf meiner anderen homepage auch so gemacht, da wird analysiert. bei meiner heute aufgestzten seite leider nur: "Status: Tracking nicht installiert"

und nun?

5 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo upigors, der Analytics-Code gehört in den Body (<...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo upigors,

 

der Analytics-Code gehört in den Body (<body>HIER TRACKING CODE</body>). Es kann bis zu 24h dauern bis Daten nach der Implementierung des Code in Analytics ankommen. 

 

Installliere Dir mal den Google Tag Assistant (Chrome Erweiterung von Google). Dieser hilft einem dabei zu sehen, ob etwas richtig implementiert ist. 

 

Beste Grüße

e-Rebell

Hallo e-Rebell, auf dem Stand war ich auch, aber dann ist...

Rang 16
# 3
Rang 16
Hallo e-Rebell,

auf dem Stand war ich auch, aber dann ist wohl die Anleitung aus der Analytics-Hilfe ( https://support.google.com/analytics/bin/answer.py?hl=de&utm_id=ad&answer=1008080 ) etwas irreführend, denn laut dieser soll der Code in den Head...

Gruß

Björn

Hallo upigors,   schreib hier doch mal die URL, damit wir...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo upigors,

 

schreib hier doch mal die URL, damit wir uns den Patienten mal ansehen können:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Hallo, Du hast recht, Björn. Ob Body oder Header ist si...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo,

 

Du hast recht, Björn. Ob Body oder Header ist sicherlich nicht die Ursache des Problems. Technisch macht es für Google auch keinen Unterschied. Sonst würde Google zumindest nicht auf der Unterseite Tracking-Information, dazu raten den Code am Anfang des Bodys einzufügen (bei PHP-Implementierung). 

 

Ich für meinen Teil baue meine Analytics-Codes weder im Header noch am Anfang des Bodys ein, sondern vor dem schließenden Body, weil es der Ladezeit zugute kommt bzw. der Content der Seite schneller erscheint. Nachteil dabei ist, dass die Besucher die Seite beim Seitenaufbau verlassen, nicht mitgetrackt werden. Will mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da es inzwischen mit dem asynchronen Analytics-Code anders sein kann.

 

Viele Grüße

e-Rebell

Hallo upigors Die Ausgabe "Tracking nicht installiert"...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo upigors

 

Die Ausgabe "Tracking nicht installiert" muss nicht zwingend bedeuten, dass der Code falsch oder gar nicht eingebaut ist. Manchmal dauert es einige Zeit bis Google die Statusmeldung in Analytics aktualisiert. Schau mal in Analytics und stelle den Datumsregler auf "heute".

 

Optional kannst du dich auch selbst auf deiner Website bewegen und den Echtzeit-Bericht analysieren. Vermutlich laufen schon Daten ein. Sollte das nicht der Fall sein, poste doch mal deine Seite. Dann werfen wir einen Blick drauf!

 

@e-Rebell: 
Durch den asynchronen Code entstehen eigentlich keine unnötigen Ladezeiten mehr wegen des Web-Analyse-Pixels.

  1. Daten werden gesammelt
  2. Website wird geladen
  3. erst dann werden Daten als Paket übermittelt

Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Fazit aus den Postings: Beim Einbau des Analytic-Codes is...

[ Bearbeitet ]
Rang 16
# 7
Rang 16

Fazit aus den Postings: Beim Einbau des Analytic-Codes ist die Platzierung im HTML relativ egal. Sowol im <head> als auch im <body> kann der Code platziert werden. Entscheidend ist:

1. dass der Code vollständig übernommen wird, wie er von Analytics vorgegeben ist, also beim Copy-Paste auf Nummer sicher gehen,

2. dass man nach dem Einbau mindestens 24 Stunden Geduld hat, bevor man auf Daten hofft.

3. dass nach dieser Zeit hier am besten gleich einen Link zur Seite mit schicken, damit wir gucken können, ob evtl. beim Einbau irgend etwas anderes schief gegangen ist.

Gruß

Björn

Moment, einen Einwurf noch: Es ist doch nach wie vor Empf...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Moment, einen Einwurf noch: Es ist doch nach wie vor Empfehlenswert den Code direkt vor </body> zu platzieren und nicht im Seitenkopf aus zwei Gründen:

 

1. Es wird erst getrackt wenn die Seite geladen wird. Das führt zu besseren Ergebnissen, als wenn jemand klickt, aber dne Browser schon schließt bevor etwas zu sehen ist. Es kann bei einer Einbindung im Head aber schon getrackt worden sein. Aber eigentlich wäre das nicht richtig.

 

2. Sollte es Probleme mit GA geben (was hoffentlich nie passiert, aber schon mal passiert ist), dann wird die Seite trotzdem geladen und erst am Ende lädt der Browser zwar weiter und kriegt keinen Connect zustande, aber die Seite ist schon da. Umgekehrt lädt der Browser ohne das etwas zu sehen ist.

Diese Vorgehensweise kann übrigens bei Seiten mit vielen externen Widgets/Ads/etc. ebenfalls sinnvoll sein die am Ende des Seitencodes bewusst zu platzieren. Ist ein Dienst nicht verfügbar, leidet nicht die ganze Seite drunter.

 

Oder etwa nicht!?

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Wenn Du es "perfekt" machen möchtest, splittest Du den Co...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Wenn Du es "perfekt" machen möchtest, splittest Du den Code.

 

Vor </head> schreibst Du den Code, der ganz sicher keine Auswirkung auf die Ladezeit hat, aber ggf. für Eventtracking etc. benötigt wird (siehe "Splitting the Snippet").

<script type="text/javascript">
  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXX-Y']);
  _gaq.push(['_gat._anonymizeIp']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);
</script>
</head>

vor </body> schreibst du dann den Rest, der ein JavaScript von Google herunterlädt und Daten an Google übermittelt.

<script type="text/javascript">
  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src=('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
}) ();
</script>
</body>

Aber eigentlich sollte es auch keine Probleme geben, wenn Du alles im <head> schreibst, selbst wenn die Server bei Google hängen sollten, da der Code asynchron ausgeführt wird - aber ich schiebe auch gerne allen nicht für die Seite notwendigen Code ans Ende.:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Status: Tracking nicht installiert

Rang 5
# 10
Rang 5

Vielleicht könnt ihr mir helfen... Ich hab nämlich genau dasselbe Problem. Ich hab den Code jetzt ungefähr zwölfzig Mal in meine footer.php eingebaut, aber kriege immer noch den o.g. Status. Was mach ich denn bloß falsch? Die Seite ist kontravers.de... Smiley (traurig)