Zurzeit sind 331 Mitglieder online.
Zurzeit sind 331 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Tracking verschiedener Domains zusammführen

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

ich betreibe einen E-Shop, für den beim Shopprovider die verschiedenen Varianten des Shopnamens hinterlegt sind, z. B. http://www.beispiel-shop.de

http://beispiel-shop.de

http://beispiel.de

http://www.beispiel.de

Der Provider stellt mir ein eher spartanisches Auswertungstool zur Verfügung. Dem kann ich zumindest entnehmen, dass die von mir getroffenen Marketingmassnahmen Traffic auslösen.

Für Google-Analytics kann ich aber in meiner Shop-Administration nur eine Conversion-ID hinterlegen. Ich habe für verschiedene Domains die Conversion-ID´s testweise einige Tage in der Administration hinterlegt. Das Ergebnis ist in der Analytics-Auswertung allerdings bei allen, dass ich immer nur 1-2 Besucher pro Tag gehabt hätte, was nicht den Werten der shopeigenen Statistik entspricht. Wie kann ich alle Domains, die zu diesem Shop führen, zusammenfassen und somit für Analytics überschaubar machen?

 

Ich bin nicht allzu fit in diesen Auswertungsfragen, hoffe aber trotzdem, mein Problem transparent gemacht zu haben.

Vielen Dank für alle Antworten

Andreas

4 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
September 2015

Hallo Momosoph,   hier bietet sich das Cross-Domain-Track...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Momosoph,

 

hier bietet sich das Cross-Domain-Tracking an, ein sehr komplexes Thema das sich nicht so leicht beantworten lässt! Schau dir mal die Seite an dort wird das Tracking Multipler Domains beschrieben (english).

 

Hast Du in Analytics die Seite(n) als E-Commerce aktiviert und im Shop-Backend alle benötigten Angaben getätigt?

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
September 2015

:) das glaube ich Dir. Bin auch schon ganz durcheinander....

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 15
Top Beitragender

Momosoph schrieb:

Die Fülle der angebotenen Lösungswege ist erschlagend, vielen Dank, hinterlässt den Laien in mir allerdings etwas ratlos. Der Shop wird von hotdigital gehostet und ich kann in meiner Administration lediglich eine Conversion-ID hinterlegen.

Andreas


Smiley (fröhlich) das glaube ich Dir. Bin auch schon ganz durcheinander. Ich fasse mal Zusammen:

 

1. Analytics Code richtig eintragen / platzieren

Lasse Dir HotDigital erklären wie und wo Du in Deinem Shopsystem einen Analytics-Code eintragen kannst. Lt. Homepage von Hotidtital bieten sie: Google Adwords, Google Analytics & Yahoo Marketing Tracking-Module an. Das Online-Handbuch ist leider nicht verfügbar. Vermutlich aber ist es ein Punkt namens Schnittstellen, Tracking in der ADministration.

 

2. Eine richtige Domain-Weiterleitung einrichten um von Google nicht schief angeguckt zu werden.

Den Anbieter Deiner Domains (Hotdigital o. Strato o. 1und1 o.ä.) anrufen und nachfragen ob sie für Dich eine 301 Weiterleitung auf Deine Hauptdomain für Dich vornehmen können. Das selbst zu bewerkstelligen ist meisten nicht ganz einfach und wie Kai schon sagt ist dann Vorsicht geboten. 

 

Gruß

e-Rebell

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo Andreas   Befinden sich hinter den Domains untersch...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Andreas

 

Befinden sich hinter den Domains unterschiedliche Shop-Varianten oder ist das immer derselbe Shop? Falls letzteres, solltest du dich für eine Haupt-Domain entscheiden und alle anderen Domains (zwecks Type-In-Traffic) auf die Haupt-Domain weiterleiten. (Einfach mal nach 301-Redirects googeln oder im Webmaster-Forum nachfragen).

 

>Das Ergebnis ist in der Analytics-Auswertung ...

Heißt das, dass du Google Analytics bereits installiert hast?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Das problem löst sich ganz einfach, sofern ich Dich richt...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Das Problem löst sich ganz einfach, sofern ich Dich richtig verstanden habe:

 

Du hast einen Webspace auf den mehrere Domains verweisen (mit unterschiedlicher Schreibweisen), richtig?

 

Wenn man nun eine Domain davon aufruft, dann steht oben in der Browserzeile die aufgerufene Domain und man sieht Deine Seite, richtig?

 

Aus SEO Sicht wäre das tödlich, weil Du hättest dann unter mehreren Domains gleichen Content und Google straft das als double content ab. 

 

Um das zu umgehen, richtet man eine Hauptdomain ein. Das ist die Domain unter der Du Deinen Shop kommunizierst. Die übrigen Domain werden durch weiche Weiterleitungen auf die Huaptdomain weitergeleitet. Dabei verädnert sich nach Aufruf der Domain die URL in der Browserzeile zu eben der Hauptdomain. Es gibt für Google dann nur noch eine Webseite und nicht mehrere mit gleichen Inhalt. Bedenke: Für Google ist jede Domain eine eigenständige Domain!

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
September 2015

Hallo Momosoph,   hier bietet sich das Cross-Domain-Track...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Momosoph,

 

hier bietet sich das Cross-Domain-Tracking an, ein sehr komplexes Thema das sich nicht so leicht beantworten lässt! Schau dir mal die Seite an dort wird das Tracking Multipler Domains beschrieben (english).

 

Hast Du in Analytics die Seite(n) als E-Commerce aktiviert und im Shop-Backend alle benötigten Angaben getätigt?

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Namensvetter, vielen Dank für die schnelle Antwort....

Rang 5
# 5
Rang 5

Hallo Namensvetter,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Alle Domains führen zum selben Shop. Ich habe bereits ein Analytics-Konto, daher wundert mich auch die Diskrepanz zwischen shopeigener Statistik und dem Analytics-Ergebnis. Ich habe im Shop eine Hauptdomain, aber zu dieser kommt in Analytics praktisch nichts rüber. Dein Vorschlag geht dahin, dass ich den Aufruf der einzelnen Domain auf die Hauptdomain weiterleite, habe ich das richtig verstanden?

Danke für Deine Unterstützung

Andreas

Hi Kai, ich glaube er braucht kein Cross-Domain-Tracking....

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

 

Hi Kai, ich glaube er braucht kein Cross-Domain-Tracking. Aber sofern meine problembeschreibung verkehrt ist und es sich um verschiedene Domains mit verschiedenen Webs und verschiedenen Inhalten handelt, wäre Deine Lösung dann die Richtige. Nun kann er wählen... Smiley (fröhlich)

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo Momosoph, die Diskrepanz rührt daher, dass Du in...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Momosoph schrieb:

Hallo Namensvetter,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Alle Domains führen zum selben Shop. Ich habe bereits ein Analytics-Konto, daher wundert mich auch die Diskrepanz zwischen shopeigener Statistik und dem Analytics-Ergebnis. Ich habe im Shop eine Hauptdomain, aber zu dieser kommt in Analytics praktisch nichts rüber. Dein Vorschlag geht dahin, dass ich den Aufruf der einzelnen Domain auf die Hauptdomain weiterleite, habe ich das richtig verstanden?

Danke für Deine Unterstützung

Andreas


Hallo Momosoph,

 

die Diskrepanz rührt schätzungsweise daher, dass Du in Deiner Shop Administrations eine Conversion ID eintragen musst und nicht etwa einen Analytics-Code. Eine Conversion-ID stammt aus Google Adwords und hat das Ziel die Anzahl der kompletten Bestellungen (In Deinem Fall) an Google Adowrds zu übergeben - Vermute ich!

 

Welche Shopsystem / Welcher Shopbetreiber ist es dann? Eventuell können wir Dir sagen wo Du einen Analytics Code einfügen musst. 

 

Gruß

e-Rebell

>Dein Vorschlag geht dahin, dass ich den Aufruf der einze...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

>Dein Vorschlag geht dahin, dass ich den Aufruf der einzelnen Domain auf die Hauptdomain weiterleite, habe ich das richtig verstanden?

 

Ja. Schritt 1 wäre nur eine Haupt-Domain zu kommunizieren! Dein Provider sollte solche Weiterleitungsmöglichkeiten anbieten – meist unter Domain-Verwaltung! 

 

Schritt 2 wäre die Integration von Google Analytics. Frage dazu doch mal beim Provider nach. Wenn du schon Conversion-IDs angeben kannst, sollte die Integration des Tracking-Codes eigentlich möglich sein. Interessieren würde mich noch, was du mit "Analyse der Analytics-Auswertung" meinst!


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo Sönke, so hat er wenigsten mehre Auwahlmöglichkei...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

sun-e schrieb:

 

Hi Kai, ich glaube er braucht kein Cross-Domain-Tracking. Aber sofern meine problembeschreibung verkehrt ist und es sich um verschiedene Domains mit verschiedenen Webs und verschiedenen Inhalten handelt, wäre Deine Lösung dann die Richtige. Nun kann er wählen... Smiley (fröhlich)


Hallo Sönke,

 

so hat Andreas wenigsten mehre Auwahlmöglichkeiten und Ansatzpunkte.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Zur Weiterleitung lies mal hier:   http://suchmaschinenop...

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Zur Weiterleitung lies mal hier:

 

http://suchmaschinenoptimierung.michaelsattler.de/weiterleitung.html

 

Da wird am Rande auch nebenbei die SEO-Faktoren erklärt.

 

Das ganze geschieht über .htaccess. Das geht mit jedem Webspace und hat weniger was mit dem Provider, sondern eher mit dem Server / Apache zu tun.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein