Zurzeit sind 346 Mitglieder online.
Zurzeit sind 346 Mitglieder online.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Wie binde ich Subdomains sinnvoll bei Analytics ein?

Rang 5
# 1
Rang 5
Hallo Zusammen!
 
Eine Frage, wie binde ich Subdomains am sinnvollsten bei Analytics ein?
 
Ich habe gesehen, dass es dort eine Möglichkeit gibt direkt einen Code für Subdomains zu erstellen
oder auch die Möglichkeit diese als separate Domain anzumelden!
 
Wie macht es Sinn...bzw. ist ein Unterschied vorhanden?
 
ZB hat eine Sub auch ein abweichendes Thema!
 
Vielen Dank,
Gruß Ralf
2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Ralf,   Subdomains werden in Analytics grundsätzlic...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Ralf,

 

Subdomains werden in Analytics grundsätzlich erst mal als eigenständige Domains gesehen. Wenn Du mehrere Subdomains in einem Account trackst, führt das zunächst dazu, dass Subdomain-Wechsler (User) bei der anderen Subdomain als Refferal Traffic aufschlagen, was meist sehr unschön ist.

 

Du solltest den Code zunächst wie in diesem Artikel unter "Tracking Across a Domain and Its Subdomains" beschrieben modifizieren, um dies zu unterbinden.

 

Wenn Du die Subdomains nun separat analysieren willst, empfiehlt sich die Anlage von Profilen die auf bestimmte Hostnames (=Subdomain) gefiltert sind.

Hallo Ralf, ob Du in Analytics mehrere Subdomains oder s...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Ralf,

ob Du in Analytics mehrere Subdomains oder sogar Domains zusammen in einer Statistik trackst oder getrennt, das hängt davon ab, was Du messen willst.

Beispiel 1:
max-mustermann.boggerseitexyz.de
ever-musterfrau.boggerseitexyz.de

musterfirma.boggerseitexyz.de
Hier haben die Seiten vermutlich nichts miteinander zu tun => eigene Tracking-IDs.

Beispiel 2:
de.meinefirmaxyz.com
ch.meinefirmaxyz.com
www.meinefirmaxyz.ch
Hier sind die Seiteninhalte vielleicht sogar fast identisch und Du möchtes auf jeden Fall auch eine Statistik haben, in der alle Seitenaufrufe erfasst werden => gemeinsame Tracking-ID.
Über Filter kannst Du übrigens erreichen, dass Du z.B. ein Profil mit allen Daten und jeweils ein Profil mit Daten nur für eine bestimmte Subdomain erhältst.

Kurz:

  • Gemeinsame Statistik über (Sub-)Domain-Grenzen hinweg gewünscht => gemeinsame Tracking-ID.
  • (Sub-)Domains trennen eigentständige Websites => getrennte Tracking-IDs

Hoffe, ich konnte Dir bei der Entscheidung etwas helfen.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Hallo Ralf,   Subdomains werden in Analytics grundsätzli

Rang 5
# 4
Rang 5
Wenn ich das richtig verstehe, dann benötige ich keinen gesonderten Tracking-Code, solange unter "Verwalten >> Einstellungen der Berichtdatenansicht" als "URL der Website" nur die Domain ohne WWW (=sub) eingetragen ist.

Also werden alle subdomains automatisch mit getrackt? ODER?

Betreff: Hallo Ralf,   Subdomains werden in Analytics grundsätzli

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Halo Eric,

das Eintragen der Domain ohne www hat meiner Erfahrung nach keinen Einfluss auf das Tracking. Es wird schon alles getrackt, nur wird ohne Code-Anpassung jede Subdomain als eigene Domain gesehen und damit die Klick-Ketten unterbrochen.

Ein Klick von x.domain.de auf y.domain.de wird ohne Code-Anpassung bei y.domain.de als refferal Klick von x.domain.de gezählt. Das ist insb. dann ärgerlich, wenn der Bestellprozess auf einer Subdomain liegt und der Traffic auf der www-Hauptdomain aufschlägt. Eine Zuordnung zwischen eingehendem Klick und Bestellung wird mit der Standardeinstellung unterbrochen.

Unter Verwaltung / Tracking Information kann über einen Schalter definiert werden, ob man Subdomains tracken möchte. Das führt in der Anzeige zu der benannten Trackingcode-Anpassung, sprich Ergänzung um die Zeile: _gaq.push(['_setDomainName', 'hauptdomain.de']);

Betreff: Hallo Ralf,   Subdomains werden in Analytics grundsätzli

Rang 5
# 6
Rang 5
Danke Thomas, jetzt hab ich Schalter und Code gefunden.