Zurzeit sind 157 Mitglieder online.
Zurzeit sind 157 Mitglieder online.
Fragen zu Konten, Propertys, Datenansichten, Zugängen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords/Analytics Konto in ein anderes Konto integrieren

Rang 7
# 1
Rang 7

Liebe Comunity,

 

ich würde gerne ein Adwords Konto inklusive Kampagne in ein anderes Google Konto (Hauptkonto) übertragen. Die historischen Daten, also die Performance der Adwords-Kampagne soll mitgenommen werden, auch die Analytics-Daten der Webseite sollen nicht verloren gehen und möglichst komplett übertragen  werden.

 

Das Hauptkonto existiert schon ein paar Jahre länger und bewirbt einen Webshop und erfasst mit Google Analytics Daten dieses Webshops sowie Daten ein paar andere Webseiten.

 

Hintergrund: Ich hatte das neue Adwords Konto angelegt, damit ich den Gutscheinbetrag von 75€ zum Start der neuen Webseite, die beworben werden soll, verwenden zu können.

 

 

Ich denke zwar nicht, dass das technisch funktioniert wie ich es gerne hätte aber was würdet ihr denn für ein Vorgehen vorschlagen, um die Adwords Kampagnen und Analytics Daten der "neueren" Webseite in das alte Hauptkonto zu übernehmen?

 

Liebe Grüße

Thomas

Betreff: Adwords/Analytics Konto in ein anderes Konto integrieren

Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Das ist ein häufig vorkommendes Vorgehen/Problem bei dem Gutschein, leider jedoch fragwürdig in Bezug auf die Gutscheinrichtlinien bzw. eigentlich ein absoluter Verstoß. Das muss dir bewusst sein, für den Fall, dass Google hier mal Konsequenzen zieht.

 

Nichtsdestotrotz, sollten die Kampagnen nicht so lange laufen, den einerseits bezahlst du natürlich im Durchschnitt mehr aufgrund der fehlenden Qualität und andererseits kannst du die historischen Daten nicht übertragen. Die Kampagne könntest du natürlich einfach kopieren siehe hier https://support.google.com/adwords/editor/answer/38654?hl=de

 

Bezüglich Analytics hast du leider ein sehr ähnliches Problem. Historische Daten können nicht übertragen werden, natürlich könntest du aber das Konto in mit der gleichen Email Adresse wie die anderen verbinden und so mit einem Login auf alle Daten zugreifen können.

 

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Adwords/Analytics Konto in ein anderes Konto integrieren

Rang 7
# 3
Rang 7
Danke für die schnelle Antwort, ich dachte mir schon, dass es keine bessere Lösung für diesen Fall gibt.

Aber eine neue Frage hat sich gerade ergeben, was genau ist denn ein absoluter Verstoß, denn das war mir bisher nicht bewusst, weil ich eigentlich die Terms gelesen hatte und da kein Problem sah.

In den Gutscheinbedingungen steht drin:
"Sie haben Anspruch auf ein Startguthaben, (a) wenn Sie neu bei AdWords sind und Ihr AdWords-Konto zum Zeitpunkt der Eingabe Ihres Gutscheincodes weniger als 14 Tage besteht oder (b) wenn Sie bereits Google AdWords-Kunde sind und eine neue Funktion oder ein neues Produkt in AdWords aktivieren bzw. ein inaktives Konto wieder aktivieren wie von Google im Gutschein angegeben. "

In meinem Fall trifft der zweite Fall zweifellos zu.

Und noch eine Frage, warum sollten denn die Kampagnen nicht lange laufen? Ich will doch gerade weil die Performance so gut ist die historischen Kampagnen-Daten mitnehmen. Würde ich die selbe Kampagne neu starten hätte ich anfangs wieder hohe Klickpreise die erst mit den Monaten wieder auf den aktuellen Wert sinken würden.

Liebe Grüße
Thomas

Betreff: Adwords/Analytics Konto in ein anderes Konto integrieren

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Thomas,

oft erstellen AdWords Nutzer immer wieder neue Konten für jeden neuen Gutschein den sie bekommen und das ist nicht im Sinne des Erfinders bzw. verstößt gegen die Bedingungen. Dann aber meist gegen den Punkt nur ein Gutschein pro Kunde. Eigentlich sind die Gutscheine nämlich für wirklich Neukunden gedacht daher auch eine Aktivierung innerhalb der ersten 14 Tage. Um neue Produkte zu nutzen, benötigt man ja kein neues Konto. Explizit ist es nicht beschrieben - da gebe ich dir recht.

Wie du schon sagst, möchtest du eine gute Historie. Da aber i.d.R. ein neues AdWords Konto extra für den Gutschein aufgemacht wird hast du ja dann 2 Konten - willst aber eigentlich nur ein Konto. Die historischen Daten kannst du NICHT mitnehmen, weshalb die Daten aus einem Konto sowieso irgendwann hinüber sind. Daher würde ich höchstens ein paar Insights aus dem Test mit dem Gutschein ziehen aber nicht zulange, weil du sonst zu viele Daten in dem zusätzlichen und zukünftigen unnützen Konto hast. AUßer natürlich du willst zukünftig 2 Konten verwalten und ggf. deine eigenen Klickpreise hochtreiben ;-)

Beste Grüße
Jean-Pierre