Zurzeit sind 168 Mitglieder online.
Zurzeit sind 168 Mitglieder online.
Fragen zu Konten, Propertys, Datenansichten, Zugängen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

 

wir haben folgendes Problem: Unser Kunde (für welchen wir Deutschland betreuen) hat eine .com-Domain. Für Deutschland: .com/de, für England: .com/en u.s.w.

 

Nun hat er in Analytics für alle Länder Properties angelegt. U.a. auch eine für .com/de und eine generelle für .com, in der alles zusammenfließt. Nur die Property für .com/de ist mit unserem AdWords-Konto verknüpft. 

 

Seit längerem haben wir Conversion-Abweichungen zwischen Analytics und AdWords von über 50%. Könnte die nicht mit AdWords verknüpfte Property für .com der Grund dafür sein? Gibt es eine Lösung wie wir die .com-Property mit AdWords verknüpfen und gleichzeitig die für uns wichtigen de-Daten herausfiltern. 

 

Auch bei unseren Analytics-Remarketing-Kampagnen hatten wir das Problem, dass diese keine Conversions generiert hat.

 

Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp.

 

Gruß

Vanessa

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Rang 14
# 2
Rang 14
Hallo Vanessa,

ich hab das ganze so verstanden:

Ihr habt ein AdWords Account mit dem ihr ein Conversion generiert. Dieser Conversion findet auf der "abc.com/de" statt und wird in Google Analytics in der Property "com/de" erfasst.
Der Kunde hat aber auch noch eine ungefilterte Ansicht unter "com" wo alle Conversions nochmal vorkommen (com/de, com/en usw.).

Das heißt dass der eine Conversion zwei mal gezählt wird. Unter "com" und "com/de".

Wenn ich das soweit richtig verstanden haben, kannst Du die Fehlermeldung ignorieren oder? Deine gefilterte Ansicht hast Du ja bereits.. Die 50% der fehlenden Conversions in der "com" Property wären somit Duplikate??

Viele Grüße
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Bünyamin,
wahrscheinlich habe ich das Problem nicht richtig erklärt. Die vielen Conversions haben wir in AdWords. In Analytics sind die Conversions aus irgendeinem Grund um 50% geringer. Wir haben angenommen, dass das evtl. an der .com-Property liegen könnte, da diese de-Leistungsdaten enthält, jedoch nicht mit AdWords verknüpft ist.

Liebe Grüße
Vanessa

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Rang 14
# 4
Rang 14
Hmmm.. das würde ja bedeuten, dass die AdWords-Anzeigen zu Conversions außerhalb der com/de Domain führen.. Was aber auch komisch wäre, weil die anderen Propertys ja nicht mit eurem AdWords Konto verknüpft sind.
Werden die Conversions aus Analytics importiert oder per Conversion-Tracking Code erfasst? Wie sieht es mit Anruf-Conversions aus? Die letzten beiden erscheinen in Google Analytics auch nicht.

Viele Grüße
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Rang 11
# 5
Rang 11

Hallo @Vanessa K

 

Das hört sich eigentlich danach an, als ob ihr im AdWords mit dem AdWords Conversion Code eure Ziele misst und zusätzlich in Analytics mit Zielen.

 

Sollte es so sein, dann würde sich die Abweichung wie folgt ergeben.
User kommt über AdWords und erreicht nicht eure Zielseite. Der gleiche User kommt x Zeit wieder aber über SEO und erreicht eure Zielseite. Google Analytics sagt dann super, SEO hat ein Ziel erreicht. Google AdWords sagt dann aber auch super, AdWords hat ein Ziel erreicht.

So entsteht eine Abweichung, wenn du beide Trackingmethoden verwendest.

Hier wäre mein Vorschlag an euch, konzentriert euch auf eine Tracking Methode. Wenn ihr ganzheitliches online Marketing macht, dann empfehle ich euch lieber auf Analytics zu setzen.

 

Gruß

 

Robert

 

 

G+ - Xing - www.conversionmedia.de

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Vanessa,

schau mal in AdWords unter "Tools" (ganz oben) / Conversions, ob da mehrere Conversion-Varianten aufgeführt sind. Z.B. die vom AdWords-Tag und die via Analytics importierten.
Falls das der Fall ist, dann solltest Du nur eine davon "In "Conversions" aufnehmen", sonst wird jede Conversion doppelt erfasst. Diese Einstellung findest Du, wenn Du auf den jeweiligen Conversion-Namen klickst.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: Mehrere Properties - Conversions gehen verloren

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Vanessa,

Falls die AdWords-Nutzer in Analytics nicht evtl. durch Redirects auf den Einstiegsseiten verloren gehen, könnte es ja durchaus sein, dass die Conversions auch irgendwo anders auf der com-Domain, d.h. außerhalb des /de-Verzeichnisses, passieren.

D.h. ihr müsstet, um das zu überprüfen, auch die com-Property mit eurem AdWords-Konto verknüpfen. Eventuell wäre es dann sinnvoll, in diesem Fall für DE über einen Ansichtsfilter (Country=Germany) eine DE-Ansicht in der com-Property zu erstellen. Dann würden die Reports nicht nur die Nutzer im DE-Verzeichnis, sondern die Zugriffe aller Nutzer aus Deutschland auf der gesamten Website enthalten, was eventuell mehr Sinn machen könnte. Ihr müsstet in diesem Fall nur aufpassen, dass die Gesamtdatenmenge der COM-Domain nicht zu groß ist und ihr hierdurch in die Sampling-Problematik reinlauft.

Christoph