Zurzeit sind 793 Mitglieder online.
Zurzeit sind 793 Mitglieder online.
Fragen zu Konten, Propertys, Datenansichten, Zugängen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo Miteinander,

 

unter der Nutzerverwaltung der Property und dort unter "Sitzungseinstellungen" lassen sich ja die Laufzeiten von Visitis und Kampagnen einstellen. Nun habe ich gelesen, dass "wenn wiederkehrende Nutzer bei einem früheren Visit über eine Kampagne kamen und bei einem folgenden Visit über einen Direktaufruf, werden ihre Conversions (Zielerreichung oder Transaktionen) der ursprünglichen Kampagne zugeordnet..."

 

Ich stehe hier etwas auf dem Schlauch. Bei einem E-Commerce Shop lässt sich ja beispielsweise im Reiter "Conversions", "E-Commerce", "Produktleistung" neben dem Produkt auch die sekundäre Dimension "Channel" dazu schalten. Handelt es sich nun hierbei um den Abschlusskanal, also den letzten Kanal, über den der User vor der Conversion kam, oder den Initiator?

 

Besten Dank.

 

LG Felix 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Adler83
August 2016

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Felix,

wegen Gerätewechseln und Cookie-Löschern sind unsere Webanalyse Daten (leider) sehr ungenau. Ich habe mal eine Analyse gemacht, bei der heraus kam, dass schon nach 7 Tagen nur noch ca. 80% der Nutzer wieder erkannt wurden.

Eine Direkteingabe kann ja eigentlich nur zustande kommen, wenn jemand die Domain konkret kennt. Aber auch wenn man keine Offline-Werbung macht, sieht man häufig hohe Umsatzanteile auf Direkt.

Du kannst bspw. im Bereich Conversion / Multi-Channel-Trichter / Top-Conversionpfade analysieren, wie oft Direct --> Direct zu Conversions geführt haben, um ein Bild von den Relationen zu bekommen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Felix,

Google Analytics bucht Conversions per Default auf den letzten indirekten Klick. Also immer auf den letzten Kanal, es sei denn der ist Direct und dem ging ein Klick über eine andere Quelle voraus.

Grund dafür ist, dass eine Direkteingabe ja eigentlich keine Werbeleistung ist.

Nach meiner Ansicht nach besser (wenn auch lange nicht korrekt wegen Gerätewechslern und Cookie-Löschern) ist die Nutzung von Attributionsmodellen bzw. die Analyse über den Bereich Conversions / Attribution / Modellvergleichstool. Hier kannst Du verschiedene Modelle gegeneinander vergleichen - z.B. auch First Click (= Initiator).

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Rang 8
# 3
Rang 8
Hi Thomas,

das verstehe ich noch nicht ganz. Mal ein paar Beispiele:

1. Erster Besuch über Display; zweiter Besuch inkl. Abschluss über Direkt = welchem Kanal wird die Conversion zugewiesen?
2. Erster Besucher Direkt; zweiter Besuch inkl Abschluss über Display = welchem Kanal wird die Conversion zugewiesen?

Besten Dank für deine Hilfe.

LG Felix

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Felix,

beide würden Display zugeordnet, weil letzter indirekter Kontakt.

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Rang 8
# 5
Rang 8
Hi Thomas,

mmh. Aber wie kommt es dann, dass im erwähnten Bericht Abschlüsse für Direkt gewertet werden, auch wenn durch ein Segment nur "Wiederkehrende Besucher" angezeigt werden. Sind dies dann User, die mehrmals auf der Seite waren, aber immer nur per "Direkt" auf die Seite kamen?

LG Felix
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Adler83
August 2016

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Felix,

wegen Gerätewechseln und Cookie-Löschern sind unsere Webanalyse Daten (leider) sehr ungenau. Ich habe mal eine Analyse gemacht, bei der heraus kam, dass schon nach 7 Tagen nur noch ca. 80% der Nutzer wieder erkannt wurden.

Eine Direkteingabe kann ja eigentlich nur zustande kommen, wenn jemand die Domain konkret kennt. Aber auch wenn man keine Offline-Werbung macht, sieht man häufig hohe Umsatzanteile auf Direkt.

Du kannst bspw. im Bereich Conversion / Multi-Channel-Trichter / Top-Conversionpfade analysieren, wie oft Direct --> Direct zu Conversions geführt haben, um ein Bild von den Relationen zu bekommen.

Betreff: Sitzungseinstellungen der Nutzerverwaltung

Rang 8
# 7
Rang 8
Besten Dank dir!