Zurzeit sind 190 Mitglieder online.
Zurzeit sind 190 Mitglieder online.
Fragen zu Konten, Propertys, Datenansichten, Zugängen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Tracking von Hauptseite und Shop als Subdomain, was mache ich falsch?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe Community,

ich benötige kurz Eure Unterstützung. Vielen Dank schon mal vorab!

Situation: Es gibt eine Corporate-Website (xyz123.de) die über einen Blog und die Hauptseite, Kunden auf den Webshop (Magento 1.9) (shop.xyz123.de) bringen soll. Der Tracking-Code von Analytics wurde ebenfalls in das Magento-Shopsystem implementiert)

Ziel: Ich möchte die User tracken, die einerseits von der Website auf den Shop gehen, und umgekehrt,  per Echtzeit-Analyse sehen, wie viele User aktuell im Shop herumwuseln und deren Daten, getrennt von der Website erfassen und auswerten.

Meine 1.Lösung: Ich habe die Corporate-Website per google Analytics als Property eingerichtet und habe dann einen zusätzlichen Filter für den Shop definiert. (Alle Einstellungen habe ich der folgenden Hilfeseite entnommen -> https://support.google.com/analytics/answer/1034342?hl=de) Ich habe für Website und Shop eine UA verwendet, so wie vorgeschrieben. Leider erhielt ich immer gleichlaufende Besucherzahlen für Website und Shop, sodass ich zur 2. Lösung gekommen bin.

Meine 2.Lösung: Ich habe in den Reports eine neues Segment hinzugefügt, das nur die shop.xyz123.de-Adresse trackt. (Diesen Ansatz habe ich hier gefunden: https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Grundlagen/Google-Analytics-Besuche-pro-Subdomain/td-p/473...)  Das sieht aus Datensicht besser aus, da sich hier die Nutzerdaten für Shop und Website stark unterscheiden. (Der neue Shop macht aktuell 10-15% von „Alle Sitzungen“ aus, das ist plausibel).

Nun meine Fragen:
1. Was habe ich falsch gemacht? ;-) Habt ihr Verbesserungsvorschläge?
2. Aktuell muss ich, wenn ich die Daten vom Shop-Tracking abrufen will, das Segment aufrufen und dieses auswählen. (Die erforderlichen Grundeinstellungen muss ich nicht nochmal vornehmen, wähle es einfach in der Liste aus). Da ich dies desöfteren am Tag erledigen muss, möchte ich das einfacher machen.
Habt ihr eine Idee, wie ich am besten zwei Ansichten im Analytics anlege, wo ich relativ schnell die beiden Datenquellen Shop und Webseite einsehen kann? Ideal wäre eine Ansicht die ich parallel auf meinen zwei Bildschirmen laufen lassen kann (links die Daten der Webseite, rechts die des Shops).

Danke für Eure Hilfe!
Markus

1 Expertenantwort(en)verified_user

Tracking von Hauptseite und Shop als Subdomain, was mache ich falsch?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Markus K,

 

zum ersten Lösungsweg:
Das, was Du gemacht hast, klingt nicht verkehrt. Ich vermute, dass in den Filterdefinitionen irgendwo ein kleiner Fehler steckt.

 

Könntest Du die Filterdefinitionen der beiden Datenansichten einmal als Screenshot posten?

 

Schöne Grüße

Christian

Betreff: Tracking von Hauptseite und Shop als Subdomain, was mache ich

Rang 5
# 3
Rang 5

Kopie der Filtereinstellungen (1. Lösungsansatz)Kopie der Filtereinstellungen (1. Lösungsansatz)Segmenteinstellungen (2.Lösungsweg)Segmenteinstellungen (2.Lösungsweg)

 

Hallo,

danke für deine Antwort.
Siehe oben die angefragten Einstellungen für die jeweiligen Lösungswege.
Was da jetzt insbesondere bzgl. der Feineinstellungen "falsch" gelaufen ist, das interessiert mich schon sehr!
Bin gespannt auf deine/eure Hinweise.

VG
Markus

Betreff: Tracking von Hauptseite und Shop als Subdomain, was mache ich

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @Markus K,

 

ich glaube, da haben wir "Fehler" schon gefunden.

 

Der Filter, den Du angelegt hast, filtert nicht einen bestimmten Host, sondern erweitert die URI um den Hostnamen.

In Analytics werden die einzelnen Seiten normalerweise nur mit der URI angezeigt, der Hostname fehlt. Wenn in der Property aber die Daten von verschiedenen Subdomains oder gar Domains zusammenlaufen, ist die URI nicht mehr eindeutig. Dann richtet man in Analytics genau diesen Filter ein, damit die Startseite nicht so in Analytics dargestellt wird: "/"

Sondern so: "www.xyz.de/" oder auch "shop.xyz.de/"

Du siehst schon: Erst so lässt sich die Startseite eine Domain klar identifizieren, sonst würde in Analytics nur "/" stehen und man müsste immer den Hostnamen als sekundäre Dimension hinzuziehen, um zu wissen, um welche Startseite "/" es sich eigentlich handelt.

 

Der Filter ist nicht falsch. Im Gegenteil: Für die Datenansicht, die den Traffic aus den verschiedenen Subdomains gemeinsam anzeigt, ist der sehr nützlich.

 

 

Was Du für die Shop-Datenansicht brauchst, ist dieser Filter:

Clipboard01.png

Damit läuft nur Traffic auf dem Host shop.xyz.de in die Datenansicht ein. Smiley (fröhlich)

 

Schöne Grüße

Christian