Zurzeit sind 360 Mitglieder online.
Zurzeit sind 360 Mitglieder online.
Probleme bei der AdWords-Anmeldung? Stelle hier deine Fragen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Kosten teilen?

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo Zusammen

 

Einer unserer Kunden behauptet das sein Branchenverband ihm ein Angebot gemacht habe sein AdWords-Konto mit ihrem  AdWord-Konto zu führen und die Kosten der Werbung daher geteilt werden können. Geht doch nicht! Oder doch? Kann man mit einem AdWords-Konto auch gleich einem Partner, oder Mitglied etc. Werbekosten abnehmen/teilen?????

 

Danke schon mal für Eure Meinung dazu.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Markus W
Juni 2016

Betreff: AdWords Kosten teilen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Moin Markus,

 

ich vermute, dass die die Verknüpfung des AdWords-Kontos in ein AdWords Management Account / MCC meinen und dort "konsolidierte Abrechnung" verwenden wollen.

Dann kann man natürlich sagen, dass man die Gesamtkosten der beiden AdWords-Konten jedem zur Hälfte in Rechung stellt ... aber einer von beiden wird dabei übers Ohr gehauen:-)

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich so gemeint ist. Vielleicht meint der Verband, dass er die Hälfte der AdWords-Kosten deines Kunden übernimmt, wenn das Konto Eures Kunden über deren MCC läuft?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Markus W
Juni 2016

Betreff: AdWords Kosten teilen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Moin Markus,

 

ich vermute, dass die die Verknüpfung des AdWords-Kontos in ein AdWords Management Account / MCC meinen und dort "konsolidierte Abrechnung" verwenden wollen.

Dann kann man natürlich sagen, dass man die Gesamtkosten der beiden AdWords-Konten jedem zur Hälfte in Rechung stellt ... aber einer von beiden wird dabei übers Ohr gehauen:-)

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich so gemeint ist. Vielleicht meint der Verband, dass er die Hälfte der AdWords-Kosten deines Kunden übernimmt, wenn das Konto Eures Kunden über deren MCC läuft?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: AdWords Kosten teilen?

Rang 6
# 3
Rang 6
Moin moin Holger
Danke...das kann so sein. Etwas anderes kann ich mir nicht vorstellen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz.
Markus

Betreff: AdWords Kosten teilen?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Moin,
solche und ähnliche Nepps gibt es Zuhauf. Eines muss sich jeder Kunde klar sein, dass alles Geld kostet. Wenn irgendwo etwas kein Geld kostet, laufen die Kosten trotzdem auf. Diese werden dann nur irgendwie, irgendwo anders eingerechnet. Oftmals zahlt man durch diese "Verschleierung" aber deutlich drauf. Tricks gibt es viele, wie "kostenlose xyz, bei einer Platin-Mitgliedsgebühr von nur EUR 1.249,- / Monat" :-) Und gute Verkäufer suggerieren eben die kostenlose Dienstleistung und der Kunde glaubt das dann. Er blendet die anderweitigen Kosten einfach aus.
Es gibt sogar Wettbewerber, die über eine API eine eigene Oberfläche den Kunden zur Verfügung stellen:. D.h. der Kunde sieht nur die Oberfläche des Anbieters, nie ein AdWords-Konto. Der Kunde muss "nur" das Media-Budget und nicht die Betreuung bezahlen. Nun steht in der Oberfläche als Kosten Summe x bei einem durchschnittlichen CPC von y. Woher weiss der Kunde, dass der durchschnittliche CPC von AdWords wirklich 1:1 dem Kunden in Rechnung gestellt wird? Viele Dienstleister verdienen an diesen " versteckten Zuschlägen" häufig deutlich mehr als an jeder anderen Dienstleistung. Das betrifft nicht nur AdWords, sondern Onlinemarketing generell. Wir empfehlen allen Kunden daher eigene AdWords-Konten zu verwenden bzw. auch den Zugang zu nutzen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein