Zurzeit sind 990 Mitglieder online.
Zurzeit sind 990 Mitglieder online.
Probleme bei der AdWords-Anmeldung? Stelle hier deine Fragen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords werden "abgeschossen"

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Zusammen,

 

bei einer unserer Kundenkampagnen werden seit kurzem von unterschiedlichen IP Adressen aus die Kampagnen regelrecht "abgeschossen". Wir haben ein zusätzliches Sales Tracking System laufen und sehen, dass manche Besucher jede Stunde auf die Website gehen und auf die AdWords klicken. Teilweise sind diese schon über 100 Mal auf der Website gewesen und immer über AdWords geklickt.

 

Habe bei AdWords schon die IP Adressen blockiert, trotzdem kommen die noch über AdWords auf die Website. Unter ungültige Klicks sind die letzten Tage ca. 38 Klicks vermeldet, tatsächlich müssten es aber deutlich mehr sein.

 

Wie geht man hier am besten vor? Hat jemand Tipps?

 

Danke schon mal und Gruß

Stefan

2 Expertenantwort(en)verified_user

AdWords werden "abgeschossen"

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Stefan B,

 

Du kannst so genanntes "negatives Remarketing" machen. D.h. Du erstellst eine Remarketingliste (z.B. alle Besucher, die nichts bestellt haben o.ä). und schließt diese dann von der Anzeigenschaltung aus. Über die Laufzeit der Liste kannst Du dann die Schärfe steuern. Hilft aber nur begrenzt und hat natürlich auch Auswirkungen auf eigentlich gewünschte wiederkehrende Besucher. 

 

Viele Grüße

Matthias

AdWords werden "abgeschossen"

Rang 5
# 3
Rang 5

Kann man da auch beispielsweise einstellen, wenn jemand mit einer IP Adresse mehr als 3 oder 5 Mal die Anzeige anklickt sollte er ausgeschlossen werden?

AdWords werden "abgeschossen"

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Ja das kannst du machen, wenn du z.B. über Analytics gehst. Dan kannst du die Besuchstiefe als zusätzlichen parameter dazunehmen. In der Regel lösen sich solche "Fälle" in Luft auf. Häufig sind die Klicks dann doch echter als man denkt, bzw. Sie werden durch den automaitschen Filter rausgefiltert.