Zurzeit sind 848 Mitglieder online.
Zurzeit sind 848 Mitglieder online.
Probleme bei der AdWords-Anmeldung? Stelle hier deine Fragen.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Plötzliche Kontosperrung [Adwords Support sind die Hände gebunden]

Rang 5
# 1
Rang 5

Liebe Google Community,

 

ich melde mich hier auf Empfehlung des Google Telefonsupports.

 

Seit einigen Jahren bin ich bei Google AdWords und habe einiges Erfahrung im Umgang mit den Google AdWords Richtlinien gesammelt. 

 

Am Wochenende habe ich jedoch plötzlich eine Email bekommen, dass mein Konto mit sofortiger Wirkung gesperrt sei; leider ohne konkrete Begründung. Ich habe dann das Einspruchsformular verwendet um zu erfragen, wie es zu der Sperrung kam. Leider habe ich nur eine Standart-Antwort (nicht unterschrieben) erhalten, die sagt, dass mein Konto gegen die Richtlinien verstößt. Genauer:

 

Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihr Konto verstößt gegen unsere AdWords-Richtlinien. Da diese Entscheidung endgültig ist, wird das Konto nicht wieder aktiviert. Erstellen Sie keine neuen AdWords-Konten, da auch diese sofort gesperrt werden.

 

Ich habe dann eine Email an den regulären Support geschrieben (mit einem gesperrten Konto kann man ja nicht direkt anrufen) um zu fragen, wie es zu der Sperrung kam. Die Antwort lautete:

 

Bei der Überprüfung Ihres Kontos haben unsere Experten auffällige Zahlungsvorgänge für dieses Konto oder ein anderes Ihrer AdWords-Konten entdeckt. Um mögliche unbefugte Aktivitäten zu verhindern, haben wir Ihre AdWords-Konten gesperrt.

 

Ich habe daraufhin überprüft, ob von meinem AdWords Konto nicht autorisierte Aktivitäten ausgehen und war beruhigt, dass dem nicht so ist. Diese Email war von einem Google Support Mitarbeiter mit Namen unterschrieben.

 

Ich habe dann dem Link in der Email gefolgt, um "Einspruch" gegen die Sperrung einzulegen bzw. darzulegen, dass keine umautorisierten Handlungen von meinen Bankkonten abgehen und dass ich schätze, dass sich Google um die Sicherheit der Kunden kümmert.

 

Überraschend habe ich kurze Zeit später eine Email bekommen, in der steht:

 

Vielen Dank für Ihre Geduld. Ihr Konto verstößt gegen unsere AdWords-Richtlinien. Da diese Entscheidung endgültig ist, wird das Konto nicht wieder aktiviert. Erstellen Sie keine neuen AdWords-Konten, da auch diese sofort gesperrt werden.

 

Hmm. Verwundert habe ich gerade den AdWords Support angerufen, da sich über Mail keine Resolution zu ergeben scheint (um durchzukommen musste ich meine nicht-gesperrte AdWords Manager ID angegeben).

 

 

Nun kommt der Knackpunkt: Die Dame am Telefon hat sich mein Konto angesehen und konnte mir auch nach Rücksprache mit anderen Kollegen nicht sagen, warum mein Konto konkret gesperrt wurde. Weiterhin konnte sie das Konto aber auch nicht entsperren, da dies nur über das schriftliche Formular geht. Ihr sind die Hände gebunden. Sie kennt keinen Ansprechpartner, welcher darüber entscheidet, wann ein Konto freigeschaltet wird und wann nicht. Sie kann keinen Kontakt rausgeben, um dem Department direkt zu schreiben. 

 

 

Das frustrierende ist nun, dass ich nicht weiß, was ich falsch gemacht habe. Weiterhin bekomme ich über das Einspruchsformular stets die gleiche, leider inhaltslose Nachricht. 

 

 

Seit 2014 werbe ich mit Google AdWords & ich habe dadurch eine meiner Leidenschaften entdeckt: Marketing. Ich habe mich darauf fokussiert, Google Adwords zu meistern und alle Kniffe zu lernen, angefangen bei der AdWords Prüfung weiter über die verschiedenste AdWords Online Kurse. Ich bin nun gerade an dem Punkt, an dem ich in größere Unternehmen als AdWords Advisor einsteigen möchte.

 

Ich das Gefühl, dass mir Google willkürlich einen Teil meiner Existenz und meiner Leidenschaft raubt. Ich finde es unverantwortlich, in solch einer Weise mit langjährigen Kunden umzugehen.

 

Ich selbst bin nicht fehlerfrei und habe natürlich auch einmal eine Landingpage etwas nachbessern müssen, damit sie geschaltet werden kann. Ich schließe auch nicht aus, dass ich in dieser Angelegenheit einen Fehler gemacht habe. Jedoch bin ich enttäuscht, dass mir nach mehren Kontakten mit Support nicht gesagt werden konnte, warum mein Konto gesperrt wurde, und es bis dato keinen Lösungsvorschlag gibt, diese lebenslange Google AdWords Sperrung aufzuheben. 

 

 

War jemand von euch zufällig in einer ähnlichen Situation? Kennt jemand zufällig jemanden von dem entscheidenden Google Department? Oder andere Tipps?

 

Vielen Dank & eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich der gesamten Community & Google Advisern!

 

 

 

 

 

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Plötzliche Kontosperrung [Adwords Support sind die Hände gebunden]

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Leider kann ich Dir hier direkt auch nicht helfen, aber der Fall klingt schon merkwürdig, weil eine Vollsperrung tritt nur bei harten Vergehen ein. Wobei man zuvor eigentlich auch Mahnungen erhält. Ich habe selber auch noch nie erlebt, dass ein Konto unwiderruflich gesperrt werden kann. Bei Richtlinienverstössen wurden diese nach Rücksprache auch immer zeitnah wieder reaktiviert.

 

Ich sage es mal so, nur der Support kann Dir helfen. Hier letztendlich niemand. Also bleibt Dir nur der schriftliche Weg und zu hoffen. Es macht auch keinen Sinn ein neues Konto anzumelden, da die Inhaberdaten und ZielURLs identisch sind. Du müsstest schon alles ändern, bzw. über einen Partner und einer anderen Webseite das Marketing laufen lassen, dann ginge es zumindest. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein