Zurzeit sind 225 Mitglieder online.
Zurzeit sind 225 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Umstellung von URLs mit domainübergreifenden Weiterleitungen

Liebe Community,

 

Bis Juli 2015 habt Ihr für das Anzeigen- und Keyword-Tracking in AdWords eine Ziel-URL verwendet. Diese

enthielt die Zielseiten-URL sowie alle verwendeten Tracking-Informationen.

 

Was hat sich seit dem 1. Juli 2015 geändert?

 

  1. Ziel-URLs können nicht mehr bearbeitet oder erstellt werden. Bei allen neuen URLs müssen die neuen Felder für umgestellte URLs ausgefüllt werden. 
  2. Das Feld "Ziel-URL" wurde durch zwei separate Felder ersetzt, um das Anzeigen-Tracking zu vereinfachen: 
    • Das Feld "Finale URL" für die finale Zielseiten-URL Eurer Anzeige
    • Das Feld "Tracking-Vorlage" für alle Tracking-Informationen
  3. Ziel-URLs in Anzeigengruppen in Eurem Konto, die keine domainübergreifenden Weiterleitungs-URLs enthalten, werden automatisch in das neue Feld "Finale URL"  verschoben.
  4. Ziel-URLs, in denen domainübergreifende Weiterleitungen verwendet werden – also URLs, mit denen eine Weiterleitung auf eine andere Website als Eure Domain ausgelöst wird – können nicht automatisch umgestellt werden. Ihr müsst diese URLs manuell umstellen.

Heute möchte ich Euch eine Anleitung zur Umstellung von URLs mit domainübergreifenden Weiterleitungen präsentieren.

 

Diese soll Euch bei der Umstellung Eurer Ziel-URLs helfen. 

 

Was enthält die Anleitung?

 

 

umgestellte-urls.jpg

 

 

Anleitung-aufrufen.png

 

 

 

VG,

Alicja

0 Gefällt mir
Info Alicja Zarzycka

Advertiser Community und Social Media Managerin

Kommentare
Community Manager Alicja Community Manager
August 2015

Wenn Ihr diesbezüglich noch Fragen habt, stellt diese gerne hier oder über die Social Media Kanälen mit dem Zusatz #AdWordsFrage.

 

VG,

Alicja