Zurzeit sind 613 Mitglieder online.
Zurzeit sind 613 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zum dynamischen Remarketing

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,


ich habe eine Frage zu einem Online-Shop auf welchem Produkte bezogen auf Größe und Layout individuell konfiguriert werden können. Damit für diesen Online-Shop eine Shopping-Kampagne möglich war habe ich einige Produkte was Größe und Layout angeht vorkonfiguriert. Aufgrund der fertigen Konfigurationen hatte ich die Möglichkeit den Produkten konkrete Bilder und Festpreise zuzuordnen. Ziel ist es über die Shopping-Kampagne potentielle Käufer zu den fertig konfigurierten Produkten zu locken. Auf den Landingpages werden die potentiellen Käufer anschließend darauf hingewiesen, dass nicht zwingend das vorkonfigurierte Produkt gekauft werden muss, sondern dass es auch möglich ist die Größe und das Layout selbst festzulegen.

 

Neben der Shopping-Kampagne möchte ich nun auch eine dynamische Remarketing-Kampagne umsetzen und habe diesbezüglich folgende Frage:


Bisher habe ich das dynamische Remarketing so umgesetzt, dass die Besucher mit den fertig konfigurierten Produkten beworben werden deren Detailseiten Sie besucht haben. Ich möchte allerdings einen Schritt weitergehen und die Nutzer bezogen auf das dynamische Remarekting mit den Produkten bewerben die Sie hinsichtlich Größe und Layout selbst gestaltet haben.

 

Beispiel: 


Herr Mayer gestaltet ein Produkt selbst indem er zum einen die Größe auf 100 cm x 100 cm festlegt und zum anderen als Layout ein Foto seiner Familie hochlädt. Aufgrund seiner Produktkonfiguration ergibt sich ein Fixpreis von 39,80 Euro. Herr Mayer kauft allerdings nicht. Die Konfiguration von Herr Mayer sowie dessen IP habe ich allerdings auf unserem Server zwischengespeichert, sprich mit der dynamischen Remarketing-Kampagne könnte ich Herrn Mayer mit dem Produkt in der konfigurierten Größe und dem Foto seiner Familie bewerben. Technisch kein Problem.


Geht das rechtlich so in Ordnung?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnold,

ich weiß nicht genau, was Du mit rechtlich meinst. Bzgl. des dynamischen Remarketing mit Google AdWords brauchst Du auf jeden Fall ein Produkt im Merchant Center Feed. Wenn Du Deinen Feed um die einmal fertig konfigurierten Produkte anreicherst, sollte es auch möglich sein, die Nutzer der Website mit denen von Ihnen konfigurierten Produkten zu bewerben.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Arnold,

das wird (abgesehen von der rechtlichen Seite) aus 2 Gründen nicht funktionieren:
1. wenn Du das Produkt in den Feed einstellst, wird es ggf. auch anderen Nutzern angezeigt
2. Google Remarketing Listen funktionieren ja erst ab einer gewissen Größe, um personalisierte Werbung zu unterbinden. Ich gehe mal davon aus, dass das auch für einzelne Produkte bzw. Kategorien zutrifft.

Ich war zunächst von Maßanfertigungen ausgegangen, die sich öfter wiederholen - nicht von so individuellen Produkten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Arnold,

wenn Du Produkte für mindestens 100 Leute bespielst, wird das kein Problem sein.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnold,

ich weiß nicht genau, was Du mit rechtlich meinst. Bzgl. des dynamischen Remarketing mit Google AdWords brauchst Du auf jeden Fall ein Produkt im Merchant Center Feed. Wenn Du Deinen Feed um die einmal fertig konfigurierten Produkte anreicherst, sollte es auch möglich sein, die Nutzer der Website mit denen von Ihnen konfigurierten Produkten zu bewerben.

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 3
Rang 10

Genau das habe ich vor, ich möchte mein Feed mit fertig konfigurierten Produkten anreichern.

Angenommen du konfigurierst das Produkt so, dass dort ein Foto von Dir drauf ist, kaufst es aber nicht. Zwei Tage später bis du auf einem Placement im Display-Netzwerk unterwegs und bekommst über die dynamische Remarketing-Kampagne ein Produkt angezeigt auf dem dein eigenes Foto ist. Ich denke das würden viele potentielle Kunden schon ziemlich strange finden, sprich sie würden sich u.U. bei einem Rechtsanwalt beschweren und zack gibt es eine Abmahnung, weil man mit Produkten mit persönlichen Bildern (in diesem Fall Deinem Foto) verfolgt wird.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Arnold,

das wird (abgesehen von der rechtlichen Seite) aus 2 Gründen nicht funktionieren:
1. wenn Du das Produkt in den Feed einstellst, wird es ggf. auch anderen Nutzern angezeigt
2. Google Remarketing Listen funktionieren ja erst ab einer gewissen Größe, um personalisierte Werbung zu unterbinden. Ich gehe mal davon aus, dass das auch für einzelne Produkte bzw. Kategorien zutrifft.

Ich war zunächst von Maßanfertigungen ausgegangen, die sich öfter wiederholen - nicht von so individuellen Produkten.

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 5
Rang 10

zu 1.)
Ich könnte doch zwei Feeds verwenden. Feed 1, mit den vorkonfigurierten Produkten, für die Shopping-Kampagne und Feed 2 mit den vorkonfigurierten Produkten und zusätzlich den individuell gestalteten Produkten für die dynamische Remarketing-Kampagne. Die individuell gestalteten Produkten sind doch dann der jeweiligen Person zugeordnet und werden dann auch nur der Person ausgespielt, die das Produkt auch konfiguriert hat. Sollte doch eigentlich so funktionieren oder?

zu 2.)
Hier verstehe ich nicht was du meinst. Klar funktionieren die Listen erst aber einer gewissen Größe, dass bedeutet doch eigentlich nur, dass genügend Leute ein Produkt individuell konfigurieren müssen bevor die dynamsiche Remarketing-Kampagne anläuft. Dauert zwar etwas bis genügend Nutzer in der Liste sind sollte aber doch kein Problem sein.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Frage zum dynamischen Remarketing

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Arnold,

wenn Du Produkte für mindestens 100 Leute bespielst, wird das kein Problem sein.