Zurzeit sind 364 Mitglieder online.
Zurzeit sind 364 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Probleme beim Remarketing mit benutzerdefinierten Kombinationen

Rang 7
# 1
Rang 7

Hallo,

 

ich habe mir die Informationen zu Remarketing durchgelesen, komme aber leider trotzdem nicht so recht weiter. Wir haben einen Shop  gerelauncht und die dazugehörigen Kampagnen angepasst, die Remarketing Kampagne war zwischenzeitlich deaktiviert. Jetzt wollten wir den alten Remarketing Code auf die neue Seite kopieren, aber ich komme nicht an den richtigen Code (ich habe die Kampagne damals nicht angelegt).

 

Es soll sich um eine Kombination aus "allen Seiten" und "nicht gekauft" handeln. Also wenn ich in der Übersicht bin, werden mir drei Zielgruppen angezeigt, also "alle Seiten", "nicht gekauft", und die Kombination. Der Code zum kopieren wird aber nur beim ersten angezeigt. Bei den anderen beiden steht nur nicht-verlinkter Text.

 

Ich hoffe ich habe das irgendwie nachvollziehbar geschrieben. :-) Wäre super, wenn jemand einen Tipp für mich hat.

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Chewie,   Code zum Kopieren müsste es eigentlich be...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Chewie,

 

Code zum Kopieren müsste es eigentlich bei "allen Seiten" und bei "gekauft" (ich weiß, das hast du nicht genannt) geben. D.h. alle, die "alle Seiten" angeschaut haben, kommen die eine, und alle, die die "Danke"-Seite des Shops gesehen haben, kommen in die andere Remarketing-Liste.

 

Die Kombinationen werden dann ja im Konto beliebig aus den Remarketing-Listen kombiniert und haben daher keine Codes, die man implementieren könnte oder müsste. Eine typische Kombination ist ja: Alle, die bestimmte Seiten gesehen haben, aber noch nicht gekauft haben.

 

Und die Kombination kannst du dann z.B. einer Anzeigengruppe als Zielgruppe zuordnen.

 

Viele Grüße, Christoph

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Der Code ist echt versteckt:-) Also 1) Links in der Navig...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Der Code ist echt versteckt:-)

Also

1) Links in der Navigation auf "Gemeinsam genutzte Bibliothek"

2) Links auf zielgruppen klicken

3) In der Spalte "Tags/Regeln" auf den entsprechen Tag klicken.

 

 

Mache ich das selber zu kompliziert? Geht das einfacher?

 

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Chewie,   Code zum Kopieren müsste es eigentlich be...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Chewie,

 

Code zum Kopieren müsste es eigentlich bei "allen Seiten" und bei "gekauft" (ich weiß, das hast du nicht genannt) geben. D.h. alle, die "alle Seiten" angeschaut haben, kommen die eine, und alle, die die "Danke"-Seite des Shops gesehen haben, kommen in die andere Remarketing-Liste.

 

Die Kombinationen werden dann ja im Konto beliebig aus den Remarketing-Listen kombiniert und haben daher keine Codes, die man implementieren könnte oder müsste. Eine typische Kombination ist ja: Alle, die bestimmte Seiten gesehen haben, aber noch nicht gekauft haben.

 

Und die Kombination kannst du dann z.B. einer Anzeigengruppe als Zielgruppe zuordnen.

 

Viele Grüße, Christoph

Hallo Chewie,   melde dich im AdWords Konto ein um zu den...

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 4
Rang 12

Hallo Chewie,

 

melde dich im AdWords Konto ein um zu den Remarketing-Code zu kommen. Klicke auf  --> Reiter Kampagnen --> unter der Auflistung der Kampagnen findest du den Abschnitt 'Gemeinsam benutzte Bibliothek' --> Zielgruppen --> dort befinden sich alle Remarketing Codes --> klicke auf den Namen des Remarketing Codes in der Spalte Tags/Regeln.

 

Hier solltest Du mindestens zwei Codes finden - für alle Besucher und nur für die, die einen Kauf getätigt haben. Solltest Du keinen Tag finden, den Du anwenden kannst, kannst Du immer eine neue Liste erstellen. Hierzu befolge bitte diese Anweisungen:

http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=166488

 

Bei dem Einbauen der Codes auf der Seite kannst du die folgenden Anweisungen befolgen:

http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=1722054&from=115794&rd=1

Grundsätzlich gilt hier: der Remarketing Code muss genau wie der Google AdWords Coversion Tracking Code eingebaut werden.

 

  • Wie erreichst du die Nutzer, die deine Seite besucht haben aber kein Kauf getätigt haben?

--> erstelle eine Benutzerdefinierte Liste. Um das zu machen, muss deine Kampagne auf das Display Netzwerk ausgerichtet sein; die Remarketing-Codes müssen auf der Seite eingebaut sein; es müssen mindestens 100 Cookies vergeben werden.

 

1. Der Code für die Besucher muss auf jeder Unterseite eingebaut sein. 2. Auf der 'Dankesseite' der Transaktion muss der zweite Code eingebaut werden, der einen Cookie an die Besucher vergibt, die ein Kauf getätigt haben. 3. Jetzt kannst du eine benutzerdefinierte Liste erstellen. Dazu folge diesen Anweisungen:

http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=171271

 

Hoffe, dass dir diese Informationen weiterhelfen!

 

Viele Grüße

Justyna

Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Danke Thorsten und Christoph für eure Hilfe! :)

Rang 12
# 5
Rang 12
Danke Thorsten und Christoph für eure Hilfe! Smiley (fröhlich)
Google AdWords Community Manager - Mein Community Profil - Mein G+


Danke für die schnelle Hilfe!

Rang 7
# 6
Rang 7

Aber ganz zufrieden bin ich noch nicht. Verlegener Roboter

Die Zielgruppen- und Codeübersicht hatte ich an sich ja gefunden, es wird aber nur bei "alle Seiten" ein Link zum Code angezeigt. Also nehme ich an, wie Justyna geschrieben hat, dass ich dann "für nicht gekauft" eine neue Liste erstellen muss? Oder erstelle ich dann "gekauft" und bei der benutzerdefinierten Kombination schließe ich die Liste aus?

 

Bisher war nur der Code von "alle Seiten" im Shop eingefügt. Aber eigentlich müsste die Kampagne doch trotzdem laufen, es gibt ja dann nur nicht die Einschränkung "nicht gekauft". Oder sehe ich das falsch? Die Kampagne erzeugt nämlich keine Impressionen.

 

Tut mir leid, dass es bei mir etwas länger dauert... Roboter (fröhlich) 

Sorry, ich hatte nur den ersten teil deiner Frage wahrgen...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Sorry, ich hatte nur den ersten teil deiner Frage wahrgenommen. Christoph hat das schon korrekt beantwortet. Ließ es dort bitte nochmal.