Zurzeit sind 219 Mitglieder online.
Zurzeit sind 219 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Rang 7
# 1
Rang 7

Hi zusammen,

 

wir würden gerne das Remarketing für Besucher unserer Website nutzen. Unsere Website bietet unterschiedliche Inhalte. Ein Inhalt davon fällt unter "Verbotene Kategorie". Andere Inhalte hingegen nicht.

 

Nun ist meine Frage: dürfen wir Remarketing für User unserer Seite nutzen oder ist das generell verboten sobald Inhalte einer verbotenen Kategorie auf der Website sind?

Oder ist das Remarketing dann einfach nur für diese Kategorien nicht erlaubt, wir dürfen aber Remarketing für die anderen Kategorien betreiben?

 

Wäre super, wenn hier jemand etwas Licht ins Dunkel bringen kann.

 

Lieben Dank.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Matthias P
Juni 2016

Betreff: Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Rang 7
# 4
Rang 7
Hey Andreas, Holger,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe telefonisch nachgefragt, hier die Antwort:

Wie schon richtig vermutet gilt die Regelung pro Domain. Fällt also ein Produkt in die verbotene Kategorie, darf auf der gesamten Domain kein Remarketing genutzt werden.

Grüße,
Matthias

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Matthias

 

Gute Frage. Remarketing ist immer so eine Sache. Die Listen anzulegen ist meist das kleinste Problem. Will man die Listen dann in AdWords nutzen, werden sie öfter mal abgelehnt. Wenn du sicher gehen willst, würde ich mich an den Support wenden. Wir freuen uns hier über dein Feedback!


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Moin Matthias,

ich bin mir da nicht sicher, weshalb ich da keine Aussage zu treffen will.
Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Regelung (auch) "pro Domain" und nicht "pro Produkt" angewendet werden kann.
Stell Dir vor, Du hast einen Shop, wo schon auf der Startseite ersichtlich ist, dass dort auch Produkte verkauft werden, die einem peinlich sein könnten.
Da möchte man - bzw. Google - sicher nicht, dass man im Internet mit Anzeigen von diesem Shop verfolgt wird und das ggf. dem Lebenspartner, der den gleichen Rechner nutzt, auffällt.

Das Thema ist auf jeden Fall heikel und ich würde dazu den offiziellen AdWords-Support schriftlich um eine Stellungnahme bitten (https://support.google.com/adwordspolicy/contact/policy_none?hl=de&cfnti=lang.nota&cft=3 ).
Dann kannst Du Dich auch darauf berufen, wenn es Probleme gibt.

Würde mich freuen, wenn Du Deine Erkenntnisse hier veröffentlichen würdest!

Danke
Holger
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Matthias P
Juni 2016

Betreff: Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Rang 7
# 4
Rang 7
Hey Andreas, Holger,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe telefonisch nachgefragt, hier die Antwort:

Wie schon richtig vermutet gilt die Regelung pro Domain. Fällt also ein Produkt in die verbotene Kategorie, darf auf der gesamten Domain kein Remarketing genutzt werden.

Grüße,
Matthias

Betreff: Remarketing - Verbotene Kategorie + Nicht verbotene Kategorie

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Danke für die Aufklärung!:-)

Holger