Zurzeit sind 195 Mitglieder online.
Zurzeit sind 195 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Hallo,

normalerweise habe ich mir den exakten Inhalt von Remarketinglisten nie so genau angeschaut, weil Webseiten mit üppigen Traffic ohnehin genügend Nutzer generieren. Aktuell habe ich aber einen B2B Kunden mit sehr spezieller Leistung und obwohl über organisch, direkt und AdWords so ca. 500-600 Nutzer pro Monat auf die Seite kommen, sehe ich bei der Remarketingliste für Display immer nur so 8-46 User. Eingesetzt wird nicht der Google AdWords Tag, sondern die Listen über Google Analytics. Aber damit sind es zu wenig Nutzer, als das Remarketing starten würde, wobei gerade bei der speziellen Lösung des Kunden Remarketing perfekt funktionieren sollte. Zusätzlich finde ich den Kurvenverlauf bei Display auch irgendwie merkwürdig starr. Bei der Suche hingegen sieht die "realistischer" aus.

Kampagnenverwaltung – Google AdWords.png

 

Auf jeden Fall wäre die Frage, wieso die Remarketing-Liste deutlich niedriger ist, als die Webseitenbesucher gesamt? Meine Erklärung wäre nur, dass ein beachtlicher Anteil die Cookies entfernt bzw. gar nicht setzt? In der Hilfe steht dazu nur

"Google Analytics-Tracking-CodeTags lesen die Cookies für Anzeigenvorgaben.
Wenn z. B. ein Nutzer ohne Cookie für Anzeigenvorgaben eine Website besucht, auf der im Google Analytics-Tracking-Code "Remarketing" aktiviert ist, wird das Cookie für Anzeigenvorgaben nicht eingerichtet und der Nutzer wird nicht der Liste hinzugefügt."

So gesehen finde ich den prozentualen Anteil der scheinbar nicht erfasst wird ziemlich hoch. An Filterkriterien kann es nicht liegen, da ich ohnehin nur ganz plump "Alle Seitenbesucher" ausgewählt habe. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
2 Expertenantwort(en)verified_user

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Moin Sönke,

 

eine Erklärung habe ich leider nicht, aber was die Listenumfänge angeht, habe ich mich auch schon so manches Mal gewundert.

 

Ciao

          Holger

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Holger,

was mich auch wundert, wieso gibt es unterschiedlich gefüllte Listen für Display und Search? Ich meine, wenn ein Nutzer auf die Seite kommt, ein Cookie geschrieben wird, dann ist der Cookie doch eben geschrieben und nicht mal für Search und mal für Display!?

Ich habe mich mit dem Umfang der Listen im Detail vorher nie wirklich beschäftigt, weil bei größeren Kunden klappte es einfach und fertig. Interessant finde ich aber Remarketing vor allem bei B2B Kunden mit sehr speziellen Dienstleistungen. Da kämpft man eben gerade mit der Schwelle zur Schaltung von Remarketing.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Zu den unterschiedlichen Listengrößen beim Remarketing siehe hier, in der weltbesten Antwort-Fundgrube für alle Fragen rund um AdWords:-)))))

https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Remarketing/Listenumfang-Suchen-vs-YouTube-vs-Display/td-p...

 

Ciao

          Holger

 

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Danke für den Link. Witzigerweise ist bei mir die Liste für die Google-Suche größer als Display, dabei soll es umgekehrt sein. :-)  

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Moin Sönke,

 

habe gerade mal bei einem größeren Kunden nachgesehen - interessant:

Bei "Alle Nutzer mit Conversions" ist der Listenumfang bei "Suchen" kleiner als bei "Display".

Bei "Alle Besucher" ist der Listenumfang bei "Suchen" größer als bei "Display".

Bei der von mir erstellten Zielgruppe "Warenkorb" ist der Listenumfang bei "Suchen" ebenfalls größer als bei "Display".

 

Damit dürfte klar sein, in der Google-Blackbox sitzt jemand und würfelt - bin aber auch für jede andere logische Erklärung zu haben:-)

 

Ciao

          Holger

 

Schwankungen Remarketing-Listen

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Sag ich ja, ich hatte mich nie vorher damit beschäftigt, weil die Listen "üppig" waren und alles lief. Nur aktuell bei den B2B Kunden hab ich mir das mal genauer angeguckt und finde das recht komisch. Das sich die Youtube-Liste gar nicht füllt erkläre ich mir so, dass die Nutzer gar kein Youtube aufrufen sage ich mal. Aber trotzdem, dass würde bedeuten, dass es unterschiedliche Cookies gibt, die Nutzer für einen oder mehrere Listen einstufen. Nur welche Privatsphären-Einstellung sollte das eigentlich regeln? Cookie annehmen/ablehnen kann es nicht sein. 

Was mich bei meiner Grafik oben ebenfalls wundert - wieso ist Display so "ruckartig"? Ich würde behaupten die Liste wird nur alle 2-4 Tage aktualisiert und Search hingegen täglich. Anders kann sich die Form der Kurven auch nicht erklären lassen. Und wann sinkt eine Liste wieder? Wenn der Cookie abgelaufen ist oder gelöscht wurde, würde ich mal sagen. Aber wenn die Nutzer pro Tag eher konstant wäre, müsste der Zuwachs der Liste nahezu den Abschwung ausgleichen. Trotzdem geht es hoch und runter.  

Ich bin gespannt, wenn die Liste tatsächlich 100 erreicht, ob dann Anzeigen geschaltet werden, wie hoch hier die Impressionen sind und bei unter 100 dann sofort wieder keine Schaltungen mehr stattfinden...

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein