Zurzeit sind 574 Mitglieder online.
Zurzeit sind 574 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo Zusammen,

 

wir möchten Aktionsprodukte über Google Remarketing bewerben. Da wir diese sowieso im Merchant Center als Feed hochladen war mein Gedanke dafür das dyn. Remarketing zu nehmen.

Dazu wird ein Artikel genommen der immer wieder aktualisiert (mit dem Text und Bild des neuen Aktionsproduktes überschrieben wird).

Im Prinzip funktioniert das auch. Nur die Aktualisierung der Bilder ist zu langsam. Sobald der Feed mit dem neuen Text und dem Link zum neuen Bild hochgeladeden ist wird zwar im Banner der neue Text aber halt noch das alte Bild angezeigt. (Text vom Sneaker, aber Bild noch vom T-Shirt)  Lt. Google kann es bis zu 7 Tagen dauern bis das neue Bild vom Crawler erfasst wird.

 

Das ist leider zu langsam für uns (da gibt es schon wieder neue Aktionsprodukte).

 

Hat jemand eine Idee wie wir das machen könnten? Ich könnte über das normale Remarketing jedes Mal neue Banner hochladen, aber der Aufwand die versch. Banner zu erzeugen ist gigantisch.

 

Wer kann helfen?

 

 

Micha

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Micha,

verstehe ich das richtig, dass Ihr unter der selben Artikelnummer laufend andere Produkte bewerbt und sich auch die BIld-URL nicht ändert, wohl aber der Bildinhalt?

Holger

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
auch trotz mehrmaligen Lesen verstehe ich es leider nicht. Was überschreibst du?? der Text kann doch nicht im BIld sein???

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 4
Rang 8
Hallo Holger,

yep genau das war der Plan.

Micha

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 5
Rang 8
Stop eine Sache habe ich überlesen.
Der Text und die Bild URL des Artikel ändert sich.

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 6
Rang 8

Außerdem habe ich festgestellt, dass selbst wenn alle Daten und das Bild im Merchant Center richtig dargestellt werden, trotzdem beim Banner noch die alten Daten (Beschreibung und Bild) genommen werden.

 

In meinem Beispiel habe ich gestern um 12:20 den neuen Feed hochgeladen. Die Daten werden zwar im Merchant Center richtig dargestellt, nur in den Anzeigen (Tag später 9:40) sind immer noch die alten Daten.

 

Micha

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Micha,

 

Stell Dir vor, gestern wurde der ID "AKTIONSPRODUKT" das Produkt Pizza zugeordnet und heute Döner.
Dann würdest Du ja wollen, dass die Besucher von gesten per Remarketing heute Anzeigen mit Döner statt Pizza sehen, weil das die aktuelle Aktion ist, sehe ich das richtig?

 

Nun, eine ID ist ein eindeutige Nummer für ein Verkaufsobjekt.
Wenn Du die selbe ID immer wieder für unterschiedliche Produkte verwendest, nutzt Du das System nicht so, wie es vorgesehen ist.

 

Vorschlag, um das oben beschriebene Verhalten umzusetzen:

Statt

var google_tag_params = { 
  ecomm_prodid
: 'AKTIONSPRODUKT'
};

probier doch mal

var google_tag_params = { 
  ecomm_prodid
: ['AKTION-01', 'AKTION-02', ....... 'AKTION-10']
};

 

Wenn gestern der Pizza die ID 'AKTION-05' zugeordnet wurde, wäre heute Döner mit 'AKTION-06' dran. D.h. Du entfernst AKTION-05 aus dem Feed und ergänzt AKTION-06.

Und nach 'AKTION-10' folgt wieder 'AKTION-01'.

 

Auf diese Weise dauert es 10 Tage, bis die selbe ID erneut verwendet wird.

 

Ich hoffe, der Tipp verstößt jetzt nicht gegen irgendwelche Richtlinien - da lege ich nicht meine Hand für ins Feuer.

Technisch denke ich, könnte damit das Problem umgangen werden.

 

Schreib doch bitte, ob ich Dein Problem richtig verstanden habe und Du das ausprobieren wirst.

 

Danke

        Holger

 

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 8
Rang 8
Hallo Holger,
vielen Dank für deine Tips.
Ja du siehst das richtig. Ich möchte, dass ein Besucher unser Webseite immer wieder beim Besuchen anderer Webseiten per Banner auf unsere Aktionsprodukte aufmerksam gemacht wird.
Dein Vorschlag hilft nicht, weil Google dann aus diesen Produkten irgeneins zieht und per Banner anzeigt. D.h. du siehst jetzt z.b. das Banner mit AKTION-01 und wenn du die Seite aktualisierst das Banner mit z.b. AKTION-03.

Wir nutzen das heute schon um versch. Aktionen anzeigen zu lassen.


Micha

Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Micha,

verstehe ich das richtig, dass Google mal Banner aus einem aktuellen Produktfeed und mal aus einem historischen Feed anzeigt????

Vielleicht habe ich mich oben nicht ganz klar ausgedrückt. In Deiner tagesaktuellen Feeddatei befindet sich immer nur ein Element mit der ID "AKTION-??".

Ciao
Holger


Betreff: dyn. Remarketing unbrauchbar, Bilder zu langsam aktualisiert

Rang 8
# 10
Rang 8

Holger,

 

es ist so dass selbst wenn im Merchant Center die aktuellen Daten und Bilder vorhanden sind, dennoch Banner mit den alten Daten und alten Bildern angezeigt werden. (habe Browser mit Strg-F5 aktualisiert).

 

OK, jetzt verstehe ich was du meinst. Die Frage ist ob das Merchant Center noch weiß ob 'AKTION-06' schon mal da war (wäre es in deinem Beispiel ja die Woche davor zum letzten Mal gewesen). Wenn nein wird es das Produkt im Merchant center neu Anlegen und das Banner erst schalten wenn das Bild auch vom Crawler erfasst wurden.

Wenn das Merchant Center die Daten noch hat ist es wie jetzt. Es würde den Text gleich aktualisieren und so lange noch das alte Bild (von der Woche davor) bis der Crawler das aktuelle Bild erfasst hat.

 

Werde mal das Produkt aus dem Feed nehmen. Im nächsten Feed (2-3 Stunden später) dann wieder reinnehmen mit anderem Text und einer anderen Bild URL. Mal sehen was passiert.

 

 

Micha