Zurzeit sind 491 Mitglieder online.
Zurzeit sind 491 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Remarketing? Kontaktiere uns hier!
Anleitung
favorite_border
Antworten

dynamisches Remarketing

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich möchte eine dynamische Remarketing-Kampagne erstellen. Aus technischen Gründen kann ich allerdings nicht alle Produkte aus meinem Online-Shop in den Datenfeed exportieren. In diesem Zusammenhang würde mich interessieren was passiert, wenn ein Produkt das per dynamischer Remarketing Anzeige beworben werden soll nicht im Datenfeed vorhanden ist.

 

Beispiel:

 

- Der Online-Shop enthält insgesamt 10.000 Produkte

- aus technischen Gründen kann ich allerdings nur 5.000 Produkte ins Datenfeed exportieren

- Angenmmen jemand klickt auf eine Produkt das nicht im Datenfeed vorhanden ist. Wird dieses Produkt per dynamsicher Remarketing-Anzeige dann einfach nicht eingeblendet oder gibt es eine Einblendung mit einem Fehler in der Anzeige?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
Oktober 2015

Betreff: dynamisches Remarketing

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnold,
also eigentlich dürfte keine Anzeige geschaltet werden, weil der Artikel nicht im Feed ist. Denn der bildet eigentlich die Datenbasis, was Google Shopping anbelangt. Es wird also für das dynamische Remarketing kein passender Dateneintrag gefunden.
Das ist auch gut so, weil viele Kunden wollen gar nicht ihr gesamtes Sortiment anpreisen, sondern sich auf Top-Seller konzentrieren. Daher muss es ohnehin regulierbar sein.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
Oktober 2015

Betreff: dynamisches Remarketing

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Arnold,
also eigentlich dürfte keine Anzeige geschaltet werden, weil der Artikel nicht im Feed ist. Denn der bildet eigentlich die Datenbasis, was Google Shopping anbelangt. Es wird also für das dynamische Remarketing kein passender Dateneintrag gefunden.
Das ist auch gut so, weil viele Kunden wollen gar nicht ihr gesamtes Sortiment anpreisen, sondern sich auf Top-Seller konzentrieren. Daher muss es ohnehin regulierbar sein.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein