Zurzeit sind 94 Mitglieder online.
Zurzeit sind 94 Mitglieder online.
Nicht sicher, was die Anforderungen für die Präsentation von deinem Unternehmen auf Google sind? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

DS-GVO EU-Datenschutz

Rang 5
# 1
Rang 5

Wo kann ich den Namen des Datenschutzbeauftragten, dessen E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfahren. Wir sind dabei ein Datenschutz-Management-System zu erstellen und benötigen einen neuen ADV Vertrag.

1 Expertenantwort(en)verified_user

DS-GVO EU-Datenschutz

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

den Namen des Datenschutzbeauftragten, dessen E-Mail-Adresse und Telefonnummer von welcher Firma willst du erfahren?

Wenn es GoogleDeutschland ist solltestdu dich an Google in Hamburg  wenden

 

Dankbar waere ich dir persoenlich wenn du mich (ich bin ja kein GoogleMitarbeiter)mal darueber aufklaerst in wieweit die  "DS-GVO EU"  diese Angaben zwingend auch fuer Google beriets jetzt festschreibt -nicht dass ich das bezweifele.

Wuerde nur gerne  eine genauere Quelle haben - die ich dann auch unserem Google-Betreuer hier  "unter die Nase reiben kann"

Danke schon mal vorab.

DS-GVO EU-Datenschutz

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo und vielen Dank für Deine Antwort. Ich interessiere mich für Google da wir Googlemail nutzen.Im Hinblick auf den Termin (25.5.2018) ist die Dokumentation entsprechend der DS-GVO auf Anforderung vorzulegen, In dieser Dokumentation hat ein Unternehmen alle Arten der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu dokumentieren und die Verarbeiter (Email - in unserem Fall Google) zu benennen und mit diesen Verarbeitern einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. DS-GVO abzuschliessen. Bei den Angaben zu Google Hamburg habe ich noch nicht einmal eine E-Mail Adresse gefunden? Der Anruf bei der Telefonnummer hat bisher noch nie geklappt. Evtl. hast Du ja weitere Infos.

 

Gruß

 

H.J. Below

DS-GVO EU-Datenschutz

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Nein hane keine infoI dazu und GMail ist ja auch nicht gerade unsere Baustelle hier.

Schreib doch nem Einschreibebrief an Google.

Persönlich sehe ich Google allerdings nicht als "Verarbeiter" meiner Mails  an genauso wenig wie ich die Post,  DHL oder Hermes als "Verarbeiter" meiner Brief- und Paketpost ansehen werde.