AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 100 Mitglieder online.
Zurzeit sind 100 Mitglieder online.
Nicht sicher, was die Anforderungen für die Präsentation von deinem Unternehmen auf Google sind? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Verstoß gegen Richtlinien - Rezension Unternehmen

Rang 5
# 1
Rang 5

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich verlange die Löschung einer Rezension über meine Praxis, da ich nachweisen kann dass dieser Rezensent ("Matt Davis") zu keinem Zeitpunkt Patient in meiner Praxis war.

Ich möchte bitte, dies rasch zu erledigen - es liegt ein Gerichtsurteil vor (BGH, Urteil vom 01.03.2016, VI ZR 34/15) nachdem eine Rezension zu entfernen ist, wenn der Kundenkontakt des Bewerters mit dem Unternehmen in Frage steht. Das Gleiche gilt übrigens für die Rezension von "Eve Libertine"

Ich muss daher davon ausgehen, dass es sich hier um eine gezielte Schädigung meiner Reputation handelt. Die vom Rezensenten ausgesprochenen Behauptungen widersprechen in keinster Weise meiner Berufsauffassung und meine Ethos als Arzt.

Ich bitte um zeitnahe Kontaktaufnahme, da ich einen weitergehenden Schaden für meine Praxis rasch abwenden möchte.

Ich bin erst seit 2 Monaten als Arzt niedergelassen und folgerichtig informieren sich viele Patienten über mich auf Google - bitte um Ihre aktive Mithilfe.

 

Besten Dank und Gruß,

 

Hausärztlich-internistische Praxis G. Dönmez

Maximilianstr. 27

86150 Augsburg

0821 154051

1 Expertenantwort(en)verified_user

Verstoß gegen Richtlinien - Rezension Unternehmen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Tut mir Leid @Dr G

Aber das hier ist ein Hilfsforum das nach dem Prinzip: "User versuchen Usern zu helfen" arbeitet.

Google liest hier faktisch nicht mit.

 

Das alles waere ja nicht massgebend wenn wir als User ueberhaupt die Moeglichkeit haetten, Bewertugnen zu loeschen.

Gottseidank fuer uns und Pech fuer dich haben wir diese Moeglichkeit aber  nicht.

 

Da du dich aber schon zum rechtlichen Hintergrund belesen zu haben scheinst kanns ja auch in deinem Fall nicht unbedingt falsch sein einen solchen Reschtsweg selbst einzuschlagen.

Im Fall der Aufwand dafuer scheint dir jedoch der Sache nicht angemessen ist auch eine Antwort als Inhaber des Eintrages zur fraglichen Bewertung in Betracht ziehbar.

Verstoß gegen Richtlinien - Rezension Unternehmen

Rang 8
# 3
Rang 8

Ich habe hier https://goo.gl/2fPWQb darauf hingewiesen, dass sich die Lage ab 25.05.2018 für natürliche Personen (das sind auch Einzelunternehmer) grundlegend ändern könnte, weil dann die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Geltung tritt und ab diesem Zeitpunkt eine formlose Beschwerde an die Aufsichtsbehörde möglich ist, die selbst den Sachverhalt ermittelt, ohne dass es dazu einen Anwalt braucht (siehe Art 77 DSGVO). 

 

Google ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und muss begründen, warum es einem Löschungsbegehren (Art 17 DSGVO) nicht entspricht. Einfach nicht zu reagieren geht ab Mai nicht mehr, denn damit sind Strafen verbunden.

Verstoß gegen Richtlinien - Rezension Unternehmen

Rang 5
# 4
Rang 5
Ganz herzlichen Dank für diese Einschätzung Stefan S.
Ich bin seit nun 3 Monaten als niedergelassener Arzt tätig und fühle mich tatsächlich hilflos gegen teilweise verleumderische und rufschädigende Rezension ohne echte Möglichkeit zur Intervention und/oder angemessenen Gegenreaktion.
Ich wäre ja bereits froh, wenn es eine bspw. eine Pflicht zur Angabe des Klarnamens gäbe, denn wem nützt eine Kritik, ohne die Möglichkeit zur kritischen Würdigung und ggf. Qualitätsverbesserung.

Beste Grüße

Verstoß gegen Richtlinien - Rezension Unternehmen

Rang 8
# 5
Rang 8

Update: Google hat aufgrund meines Löschungsbegehrens gem Art 17 DSGVO eine negative anonyme Rezension gelöscht. Ich habe mich dazu an die Datenschutzabteilung gewandt.

 

Hier mein Text vom 25.05.2018: Löschung einer anonymen Bewertung meiner Person. Auf Google Maps hat ein anonymer Nutzer vor mehreren Jahren eine 1-Stern-Rezension ohne Text zu meiner Person abgegeben, die seit damals veröffentlicht ist. Diese Bewertung mit maximal negativer Ausprägung (1 Stern von 5 möglichen) hat einen schädigenden Einfluss auf das Ansehen meiner Person in der Öffentlichkeit und kann nicht das Privileg der Meinungsfreiheit in Anspruch nehmen, da keinerlei sachlicher Bezug zu meiner Person oder meinen Leistungen erkennbar ist. Ich nehme daher mein Recht auf Löschung gem Art 17 DSGVO in Anspruch und fordere Google als Verantwortlichen für Google Maps auf, diese Bewertung unverzüglich zu löschen.