Zurzeit sind 669 Mitglieder online.
Zurzeit sind 669 Mitglieder online.
Nicht sicher, was die Anforderungen für die Präsentation von deinem Unternehmen auf Google sind? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

Rang 8 J F
Rang 8
# 1
Rang 8 J F
Rang 8

Herr Kezic täuscht immer noch Google und Verbraucher mit seiner angeblichen Ladengeschäfts Adresse in Sachsenhausen:

 

https://www.google.com/maps/place/Schlüsseldienst+Sachsenhausen/@50.104932,8.6856854,17z/data=!4m12!...

 

Wir wir heute feststellen mussten  ist diese angebliche Adresse auch kein Ladengeschäft sondern nur ein Glaskasten, welches er günstig angemietet hat. Bild wurde bei Tage gemacht. Wenn man aber reinschaut sieht man nichts vom Ladeninneren. Ein dunkler Hintergrund, welcher drauf schließen läßt daß Sie im Dunklen niemand empfangen und sich auch kein Kunde wohlfühlen würde.

Vor Ort gibt es wieder keinen Laden von Ihnen ! 

Herr Kezic hören Sie auf Google wieder zum narren zu halten. Sie haben bestimmt auch keine Gewerbeanmeldung gemailt. Letztlich zählt ja ein klares Schild mit Ladenfront und daß Sie vor allem Kunden empfangen vor Ort.  Dies können Sie aber mit einem Glaskasten nicht.

Nachdem Ihre Aktion gestern mit dem provisorischen überkleben am Briefkasten zu offensichtlicher Betrugsversuch war versuchen Sie nun Google mit diesem Spam Eintrag wieder einmal Google und Verbraucher zu täuschen.

 

Dieser Eintrag gehört gesperrt  !  

Versuchen Sie jetzt nicht wieder Google zu täuschen mit Bilder von irgend einem fremden Laden. Und diese auch noch dreisterweise für Ihre eigene auszugeben.

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor J F
Mai

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

der Schluesseldiesnt in meinem Einkaufscenter  hat auch nicht mehr  als 4qm

 

 

Der  Fall  an  der Anderen  Adresse  liegt und wiegt allerdings in  meinen Augen  schwerer.

Hier erwarte ich,  dass der  069er  Schluesseldiensst den Eintrag  als SAB Eintrag  umwidmet.

Ansonstenmuss  der Eigner  damit  rechnen  das Google den  als Spam ansieht und frueher  oder  spaeter auch so behandelt. 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

bitte mal Fotos  zeigen,die belegen, dass  da in FFM-Sachsnhausen kein Laden sondern nur ein  Glaskastenist.

Betreff: erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake

Rang 8 J F
Rang 8
# 3
Rang 8 J F
Rang 8

Eine Recherche hat ergeben, daß vor Ort ein Fake-Schaufenster und eine Türe mit einem höchstens 4 Quadratmeter Raum existiert.
Verdächtig ist auch, daß man durch das Schaufenster nicht in den Laden hineinsehen kann. Das ist doch ein Indiz, daß es nicht mit rechte Dinge vorgeht. Oder nicht ?

Unserer Meinung nach verstößt er auch deshalb gegen die Richtlinien, daß er keine feste Öffnungszeiten angibt. Genau das ist aber entscheidend, daß es bei Google als durchgeht. Vor Ort von Angesicht zu Angesicht Muss doch jemand da sein.

Es wurde eine stichprobenartige Umfrage in direkter Nachbarschaft gemacht. Daraus ergibt sich, daß der Inhaber dort nie zu sehen war, geschweige denn Kunden.
Wir warteten vor dem Laden (ohne ihn anzurufen), da wir eine Schlüsselkopie bei ihm machen lassen wollten. Wir waren mehrere Stunden dort um ihn besuchen zu kommen. Ein normaler Kunde wäre natürlich längst gegangen. Wir aber wollten sehen, wann er in seinen angeblichen "Laden" kommt. Es kam mehr als 7 Stunden niemand !

Von uns bekannte Leute gingen dort an unterschiedliche Tageszeiten mit Ihrem Hund Gassie und joggten da auch mal vorbei. Nicht einmal war der Laden von irgend jemand besetzt. Immer war dieser abgeschlossen wie eine Überprüfung ergab.
Wir können auch einen Lagerraum anmieten und dort ein Schaufenster ohne feste Öffnungszeiten bundesweit errichten. Gerade das will Google aber nicht. Also gehört dieser Eintrag wie Spam gehandhabt. Oder nicht ?

Genau so wie die Aktionen Herr Kezic neulich mit seinem Briefkasten und den Betrugsversuch an seiner Wohnadresse. Dort überklebte er sein Nachname mit einem provisorischen Firmen-Aufkleber, nachdem Aufnahmen gemacht wurden......

 

keine-feste-Öffnungszeiten.jpgSchaufenster-Fake.jpg

 

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

ich kann  aus dem Fote leider weder erkennen dass es sich nur um einen  Glaskasten und nicht  etwa  das  Schaufenster  eines  Ladens handelt  noch ist fuer mich erkennbar. dass  an  der Oppenjeimeerstr  31  sich ieberhaupt  kein Laden dieses "...sseldienstes" befindet.

Betreff: erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake

Rang 8 J F
Rang 8
# 5
Rang 8 J F
Rang 8

Lagerraum-mit-Schaufenster.jpg

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

[ Bearbeitet ]
Rang 8 J F
Rang 8
# 6
Rang 8 J F
Rang 8

(Das Foto wurde beim Kfz Kennzeichen geschwärzt um nicht Datenschutz zu verletzen.)
Sie sehen nun den Glaskasten mit Lagerraum von höchstens 4 Quadratmeter. Dazu noch das provisorische DIN A4 Blatt welches darauf hinweist, daß es keine feste Öffnungszeiten gibt !
Ein Nachbar bestätigte uns, daß dieser nur als Lager angemietet wurde. Man kann durch das Schaufenster auch nicht reinsehen. Üblicherweise sieht man doch bei jedem Schaufenster in den Laden rein ! Egal ob das Schaufenster in Frankfurt am Main oder sonstwo ist. Stimmts Herr Geissler....?

Betreff: erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake

Rang 8 J F
Rang 8
# 7
Rang 8 J F
Rang 8

(Das Foto wurde beim Kfz Kennzeichen geschwärzt um nicht Datenschutz zu verletzen.)
Sie sehen nun den Glaskasten mit Lagerraum von höchstens 4 Quadratmeter. Dazu noch das provisorische DIN A4 Blatt welches darauf hinweist, daß es keine feste Öffnungszeiten gibt !
Ein Nachbar bestätigte uns, daß dieser nur als Lager angemietet wurde. Man kann durch das Schaufenster auch nicht reinsehen. Üblicherweise sieht man doch bei jedem Schaufenster in den Laden rein ! Egal ob das Schaufenster in Hoppegarten oder Frankfurt am Main ist. Stimmts Herr Geissler....?

Lagerruam-mit-Schauenfster.jpg

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor J F
Mai

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

der Schluesseldiesnt in meinem Einkaufscenter  hat auch nicht mehr  als 4qm

 

 

Der  Fall  an  der Anderen  Adresse  liegt und wiegt allerdings in  meinen Augen  schwerer.

Hier erwarte ich,  dass der  069er  Schluesseldiensst den Eintrag  als SAB Eintrag  umwidmet.

Ansonstenmuss  der Eigner  damit  rechnen  das Google den  als Spam ansieht und frueher  oder  spaeter auch so behandelt. 

 

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

[ Bearbeitet ]
Rang 8 J F
Rang 8
# 9
Rang 8 J F
Rang 8

Ein weiteres Indiz ist das DIN A4 Papier an der Türe welches angibt, daß es "keine feste Öffnungszeiten" gibt.
Im Google my Business Einträg wirbt er aber damit in der Oppemheimer Str. 31 in Frankfurt "rund um die Uhr geöffnet zu haben. (siehe Eintrag)

Also ein glatter Widerspruch ! Gehört sofort gesperrt und als Spammer klassifiziert. 

 

Bei andere Einträge wurde es auch so gehandhabt. Warum kommt er immer wieder davon ? Sein letzter Eintrag ist er auch mit nem blauen Auge davongekommen  - nachdem Sie ihn vorgewarnt hatten (den Haken rausgemacht, daß er vor Ort keine Kunden bedient !) -  Bei anderen Wettbewerbern wurde ohne Rücksprache mit dem jeweiligen Inhaber der Eintrag sofort gesperrt !


Warum geniesst dieser Sonderrechte ? 

 

Er ist ein Spammer und gehört auch als solcher sofort gesperrt zum Schutz der Verbraucher, die einen Laden im Profil sehen, welcher aber nur fake ist.

 

Bildschirmfoto 2018-05-25 um 09.38.42.png

 

erneuter Betrugsversuch mit Laden welcher nur Glaskasten Fake ist

[ Bearbeitet ]
Rang 8 J F
Rang 8
# 10
Rang 8 J F
Rang 8

Es sind inzwischen ein paar Tage verstrichen und Herr Kezic hat immer noch nicht den Eintrag geändert. Warum kommt der immer davon ?

Wir haben in der Zwischenzeit wieder festgestellt, daß zu verschiedene Tageszeiten dieser oder auch eine Hilfskraft nicht einmal anzutreffen war. Immer war dieser abgeschlossen.

Warum darf er das und andere nicht ? Das riecht doch nach arglistige Täuschung und Betrug.

Gleichheit für alle ! Er gehört als Spammer nun endgültig klassifiziert. Warum passiert nichts ? Er täuscht Google und Verbraucher mit seinem Lagerraum und Schaufenster, welcher er als Laden verkauft !

 

Seine Wohnadresse hatte er auch vor wenige Tage  als Ladengeschäft mit Adresse eingetragen und damit gegen Google Richtlinien verstoßen.

Wann passiert etwas ? Google muss doch ein Zeichen setzen damit nicht auch andere Nachahmer auf die Idee kommen ein Lagerraum mit Schaufenster zu betreiben.