Zurzeit sind 209 Mitglieder online.
Zurzeit sind 209 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Infografik: Google Display-Netzwerk

Lernt das Google Displaynetzwerk kennen – das größte Netzwerk weltweit mit enormer Reichweite. Google Displaywerbung kann auf allen Geräten und Medienplattformen geschaltet werden. Dabei wird eine wirksame Kombination aus Placement-, Kontext- und Zielgruppen-Targeting-Tools angewandt, mit denen Ihr eure Zielgruppe so schnell wie nie zuvor definieren, erreichen und ansprechen könnt.

 

Was ist das?

Das Google Displaynetzwerk ist das weltweit größte Netzwerk für Displaywerbung und erreicht mehr als 90 % der Internetnutzer auf der ganzen Welt. Jeden Monat werden über 1 Billion Anzeigenimpressionen erzielt und mehr als 1 Milliarde Nutzer angesprochen. Dank der flexiblen Anzeigenformate macht Ihr potenzielle Kunden überall auf euer Unternehmen aufmerksam. Außerdem könnt Ihr eure Zielgruppe mithilfe von effektiven Placement-, Kontext- und Zielgruppen-Targeting-Tools genau definieren, erreichen und ansprechen.

 

Gründe für die Nutzung

Es ist ganz einfach, eure Kampagne auf verschiedene Geräte auszuweiten und dadurch eure jeweiligen Zielgruppen im Internet zu erreichen. Das Google Displaynetzwerk bietet euch die Reichweite und Tools, die Ihr benötigt, um aus Ihrem Werbebudget das Optimum herauszuholen – egal, ob eure Ziele im Branding- oder Performancebereich liegen oder ob euer Unternehmen auf lokaler, regionaler oder globaler Ebene agiert.

 

Vorteile

  • Ihr erreicht eure Kunden zum richtigen Zeitpunkt auf allen Bildschirmen – unter anderem auf Mobiltelefonen, Tablets und Desktop-PCs.
  • Ihr könnt eure Marke mit diversen ansprechenden Werbeformaten bekannt machen.
  • Ihr erzeugt Nachfrage, indem Ihr eurer Zielgruppe eure Botschaft präsentiert.
  • Ihr könnt Ergebnisse – manuell oder automatisiert – mit verschiedenen Tools optimieren.

 

Bei neuen Kampagnen werden die Anzeigen standardmäßig im gesamten Werbenetzwerk geschaltet, damit eure Anzeigen die größtmögliche Präsenz erzielen.

 

Solltet Ihr in einem bestimmten Bereich des Werbenetzwerks keinen guten Return on Investment erzielen, könnt Ihr Websites des Displaynetzwerks ausschließen. Außerdem könnt Ihr die Werbenetzwerkeinstellungen eurer Kampagne ändern, um die Kampagne in einzelnen Netzwerken zu aktivieren oder zu deaktivieren. Mehr dazu findet Ihr in diesem Beitrag AdWords Leicht Gemacht: Welcher Kampagnentyp ist für mich der richtige?

 

 

 Screen Shot 2015-03-04 at 12.10.43 AM.png

 

Download.png

0 Gefällt mir
Info Alicja Zarzycka

Advertiser Community und Social Media Managerin

Kommentare
Top Beitragender Kai-de-Wals Top Beitragender
Juli 2015
THX :-)
Beschriftungen