Zurzeit sind 412 Mitglieder online.
Zurzeit sind 412 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords Kontosperrung - Einspruch

Rang 5
# 1
Rang 5

Guten Tag zusammen,

 

unsere Website wurde für Adwords gesperrt aufgrund folgender Begründung:

Richtlinienverstoß: Unseriöse Werbeaktionen

 

Wir haben die Richtlinien überprüft und Änderungen an unserer Website vorgenommen. Geplant war unsere Website zur erneuten Überprüfung einzureichen, was jedoch bei diesem Richtlinienverstoß nicht möglich war. Uns blieb nur die Option Einspruch einzulegen, was wir auch am 19.10. taten. Wir hatten nach dem abschicken des Formulars die Meldung erhalten, dass wir nach 3- 5 Werktagen eine Antwort erhalten werden. Wir haben leider bisher aber keine erhalten.

 

Sollten wir jetzt einfach weiter abwarten oder besteht die Möglichkeit nach dem Bearbeitungsstand anzufragen? Ist es üblich, dass es länger dauern kann?

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Adwords Kontosperrung - Einspruch

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

normalerweise erfolgt eine Sperrung erst nach vorheriger Warnung. Ich vermute diese wurde im Vorfeld leider ignoriert, so dass es zu einer Sperrung gekommen ist. Ansonsten kann ich nur empfehlen nochmals Einspruch einzulegen und so nachzufragen, da man ansonsten so oder so zum abwarten quasi verdammt ist. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Adwords Kontosperrung - Einspruch

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort. Eine vorherige Warnung haben wir leider nicht erhalten. Was jedoch auffiel war, dass die Sperrung kurz nach Zustimmung der neuen Nutzungsbedingungen erfolgte. Einen Zusammenhang konnten wir aber nicht feststellen.

 

Da uns leider nichts anderes übrig blieb (es gibt keine Möglichkeit mehr zur Kontaktaufnahme, weder telefonisch noch schriftlich) als erneut Einspruch einzulegen, haben wir dies bereits mehrfach getan. Wir haben jedes Mal dasselbe Standardschreiben per E-Mail als Antwort erhalten (von einer "noreply-Adresse").

 

Wir hatten gehofft, dass Sich ein Experte persönlich an uns wenden wird um uns genau zu erläutern, warum es zu dieser Sperrung kam, damit wir das Problem beseitigen können.

 

Es ist zum Mäuse melken, wir wissen leider nicht mehr weiter.

 

Adwords Kontosperrung - Einspruch

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Das klingt leider sehr ungewöhnlich. Eine Konto-Sperrung aus "heiterem Himmel" hatte ich zuvor leider noch nie gehabt. Ich würde mal alte Mails, bzw. Spam-Mails durchforsten, da war sicherlich eine Verwarnung dabei.

Von aussen kann euch ansonsten keiner helfen, ihr müsst nun auf den Einspruch leider abwarten. Auch ein neues Konto zu eröffnen würde ich abraten (falls jemand auf die Idee kommt), weil eure Domain ist bekannt. Das System würde dann bei der Bewerbung der gleichen Domain sofort wieder das Konto sperren.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein