Zurzeit sind 756 Mitglieder online.
Zurzeit sind 756 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

seit gestern werden bei uns in fast allen Kampagnen unserer Kunden keine Anzeigen mehr ausgeliefert mit dem Hinweis "Unerwünschte oder schädliche Software". Eine Überprüfung sämtlicher Zielseiten hat keine Auffälligkeiten gezeigt.

Hat jemand zur Zeit das gleiche Problem?

 

Gruß

Andy

1 Expertenantwort(en)verified_user

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Rang 5
# 2
Rang 5

Hallo Andy,

 

dieses Problem haben wir seit ca. 2 Monaten und keiner beim google Support "möchte" sich darum kümmern. Die Anzeigen liefen bei uns seit Jahren ohne Probleme. Der Server wurde mit 4 verschiedenen Virenscannern gescannt - ohne Probleme. Mittlerweile steht seit 8 Tagen, dass die Anzeigen "geprüft" werden. Telefonischer Support wird schon gar nicht mehr angeboten und auf Emails an das Support Team nicht mehr reagiert. Wir haben hier im Forum gesehen, dass einige dieses Problem haben und bisher hat noch kein google Mitarbeiter darauf reagiert. So wird es wahrscheinlich auch bei dir der Fall sein. Schade eigentlich.

 

vg

Mo

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Rang 5
# 3
Rang 5

Wir haben auf folgende Dinge hin geprüft:

 

*.exe Dateien (zum Download auf der Webseite)

*.swf Dateien (Kataloge etc.)

*.xls Dateien (Tabellen etc.)

 

Viren, Trojaner & Scripte (auch mit ISPprotect, Maldetect, ClamAV, 1&1 Sitelock) alles ohne Befund, anschließend externe Scanner (Transparency Report, Norton Website Check etc.) auch alles ohne Befund. Die Sitemap und robot.txt ebenfalls geprüft, ohne Befund. Zuletzt haben wir die Seite durch den w3c Check "gejagt", hier waren ein paar Warnungen, aber nichts gravierendes, wir haben trotzdem alles behoben. Lange Rede, kurzer Sinn, warum die Anzeigen immer noch seit Tagen geprüft werden ist uns schleierhaft.

 

Was wir jedoch viel schlimmer finden ist, dass man keinerlei Hinweise seitens google erhält. Das ist so als würde man einen PKW in die Werkstatt bringen und sagen: "Da ist was defekt, aber ich sage nicht was."

 

Bitte um kurze Info, wenn du weiterkommst Andy.

 

Viele Grüße

Mo

 

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo,

 

es reicht wenn die Zielseite, eventuell auch die Zieldomain, auf die falsche Seite verlinkt.

Das kann ein normaler Link sein oder auch z.B. ein Werbebanner.

 

Gruß en001

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Rang 5
# 5
Rang 5

Danke für den Hinweis. Ich lasse es sofort prüfen und gebe eine Info.

 

vg

Mo

Anzeigen wegen Malware gesperrt

Rang 5
# 6
Rang 5

Hallo Mo,

 

danke für deine ausführliche Rückmeldung.

 

Auch bei uns läuft es exakt genauso ab. Und das nicht nur bei einem Google Account.

Seltsamerweise laufen aber einige wenige Kampagnen völlig problemlos, obwohl sie auf Zielseiten des gleichen Anbieters und dem gleichen Server zeigen.

Wir verwenden Voluum zum Tracken und hatten erst daran gedacht, das dies der Grund sein könnte. Aber eine der nicht beanstandeten Kampagnen verwendet eben gerade diesen Trackinglink. Also alles nicht nachvollziehbar.

 

Rückmeldung von Google leider Fehlanzeige!

 

Gruß Andy