Zurzeit sind 148 Mitglieder online.
Zurzeit sind 148 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Irreführung - Verstoß gegen die Werberichtlinien

Rang 5 M R
Rang 5
# 1
Rang 5 M R
Rang 5

Hallo liebe Adwords Community,


wir betreiben ein kostenlose soziales Netzwerk zum Thema Akne und Hautprobleme. 

Unsere Anzeigen liefen bereits nach dem ersten Prüfverfahren über 7 Wochen, dann gab es bei uns vor kurzem aber einen Relaunch der Webseite. Wir haben die Startseitentexte geändert und u.a den Registrierungsbutton statt bisher "Jetzt Mitglied werden" mit "Jetzt aknefrei werden" betitelt. 

Das war im Nachhinein ein grosser Fehler, da wir dadurch offensichtlich gegen die Richtlinien verstossen haben und die Anzeigenschaltung wegen Verstoßes gegen die AdWords-Werberichtlinien "Irreführende Inhalte" ausgesetzt worden sind. Wir wollen mit dem Netzwerk natürlich niemanden irreführen im Gegenteil, es soll eine unabhängige und informative Anlaufstelle für Menschen mit Hautproblemen sein. 

Wir haben im Team nun die Seite überarbeitet und die etwaigen irreführenden Passagen aus unserer Sicht alle entfernt. Die Seite hat die Url: Akne,net 

Das Problem ist nun, dass die erneute Prüfung, die wir eingereicht haben, nun schon über eine Woche zurückliegt und in der Mail wurde gesagt, dass es normalerweise 3 Werktage dauern kann. Wir haben blöderweise auch einmal kurz nach dem Verstoss den Anzeigentext der Kampagne geändert, weil wir nicht genau wussten, woran es liegt und wir noch Neukunde bei Adwords und mit den Gefahren einer Kontosperrung und den Richtlinien nicht so vertraut waren. Wir mussten uns da jetzt erstmal ausführlich reinlesen und möchten bevor wir weitere Fehler machen, besser den Kontakt suchen.  

Ich habe heute dann auch versucht den Adwords Telefonsupport zu erreichen, leider war ich mehrere Male bis zu 20 Minuten in der Warteschleife ohne einen Mitarbeiter sprechen zu können, der uns weiterhelfen oder eine Auskunft geben kann.

 

Da wir noch mit weiteren Projekten langfristig bei Google werben möchten, habe ich Angst, eine erneute Prüfung einzureichen. Die Sperrung des Kontos wäre zu risikoreich. 

Wir wollten daher nun hier einmal nachfragen, was für Möglichkeiten es noch gibt und ob es evtl normal ist das man über eine Woche nichts vom Support hört? Die erste Prüfung war kein Problem, durch den Relaunch der Startseite gab es dann irreführenden Inhalte, die wir jetzt entfernt haben.  

Es wäre zudem super, falls ein Adwords Experte oder im Idealfall ein Google Mitarbeiter sich die Seite nochmal anschauen könnte und mit uns in den Dialog tritt, damit die Anzeige nochmal einer Prüfung unterzogen werden kann.  Kann uns hier vielleicht jemand weiterhelfen? 

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Feierabend
VG Manuel































 


1 Expertenantwort(en)verified_user

Irreführung - Verstoß gegen die Werberichtlinien

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

es gibt das:

https://support.google.com/adwords/answer/1385067?hl=de

Für Malta finde ich da aber keine Telefonnummer.

 

Ich habe vor allem mit Shopping zu tun.

Da gibt es kein "bitte prüfen" mehr.

Dort heißt es das eine automatische Überprüfung nach 30 Tagen erfolgt.

 

Gruß en001

Irreführung - Verstoß gegen die Werberichtlinien

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 3
Rang 9

Hallo @M R

 

Es kann natürlich sein, dass wenn ihr Neukunde seid nachdem der erste Verstoß automatisch erkannt wurde,

das ganze jetzt nochmal manuell geprüft wird. Da kann es vielleicht etwas dauern.

 

Ich habe gute Erfahrungen mit dem "Livechat" gemacht.

Da kam ich eigentlich immer sehr schnell an die Reihe und der Support konnte dann

bei Bedarf auch für meine Fragen direkt ins Konto etc. schauen oder hat die Frage dann weitergegeben,

sodass ich später eine E-Mail oder einen Rückruf bekam. Vielleicht wäre das der einfachste Weg?

 

Viele Grüße
Christian