Zurzeit sind 263 Mitglieder online.
Zurzeit sind 263 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keywords der Konkurrenz verwenden

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Adwords Gemeinschaft,

 

Ich habe noch nicht ganz verstanden in wie weit es erlaubt ist die Keywords der Konkurrenz zu verwenden. Außerdem wollte ich fragen ob es dort unterschiedliche Gesetze gibt je nachdem ob ich meine Anzeigen in den USA oder in Deutschland schalte. 

 

Hier sind 2 Beispiele.

 

Ich würde gerne eine Anzeige auf das Keyword "Andre Chaperon" schalten die ungefähr so aussieht: "I build a funnel using Andre Chaperon's tips. It has a conversion of 8 % from leads to customers. See how I did it in my free ebook."

 

und hier Beispiel Nummer 2:

 

Für das Keyword "Power of Now". "Easier than the power of now. Of all the many practices which one is the easiest and most direct? Free ebook."

 

Wo kann ich sehen ob "Andre Chaperon" und "Power of Now" geschützte Begriffe sind? Und wenn dürfte ich sie dann nicht in meiner Anzeige verwenden auch wenn ich es klar mache, dass ich nicht "Andre Chaperon" bin?

 

Ich habe z.B diese Anzeige bei Google gesehen und frage mich ob das wirklich erlaubt ist:

 

"Don't Pay for Growth on Kajabi - Get Unlimited Students Free"

 

Sie erscheint wenn man bei google nach "Kajabi pricing" sucht. Könnt ihr vielleicht etwas dazu sagen wieso es in diesem Fall legal zu sein scheint?

 

Danke für die Hilfe.

 

Julien

 
1 Expertenantwort(en)verified_user

Keywords der Konkurrenz verwenden

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Julien,

 

zu was in den USA erlaubt ist oder nicht, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, vielleicht fragst Du in der US Community nach?

Was Deutschland anbelangt kann ich Dir meine Erfahrung teilen, muss jedoch sehr darauf hinweisen, dass Dir diese Frage rechts sicher nur ein Anwalt beantworten kann.

 

Du kannst in Deutschland auf Keyword der Wettbewerber bieten, das ist weniger das Problem, doch sollte klar er sichtlich sein, dass Du nicht dieser Wettbewerber bist. Im Zweifel wird diese Auslegung vor Gericht entschieden.

Für Deutschland nutze ich z.B. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger wobei im Zweifel es sich nicht um eine eingetragene Marke handeln muss sondern reicht z.T. auch der Gebrauch.

 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Keywords der Konkurrenz verwenden

Rang 8
# 3
Rang 8

Hallo @Julien W,

 

zusätzlich zu den Hinweisen von Maren, möchte ich bemerken, dass es ein Unterschied ist, ob du nur das Wettbewerber-Keyword einbuchst (das ist manchen Branchen durchaus üblich, gerade wenn hoher Wettbewerb und Verdrängung herrschen) oder die Marke auch im Anzeigentext verwendest (das ist rechtlich kritischer zu betrachten).

 

Viele Grüße

Monika