Zurzeit sind 226 Mitglieder online.
Zurzeit sind 226 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Pop-ups erlaubt?

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Auf dieser Seite öffnet eine AdWords-Anzeige für Jacobs-Kaffee ein Pop-up mit dieser URL: https://www.jacobszauber.com/gewinnspielteilnahme?gclid=CL-DoN-kyMICFdQZtAod1mUAOQ.

 

Ist das neu? Oder ein Verstoß gegen die Richtlinien? Oder gibt es das immer schon und mir ist es bloß bis heute nicht aufgefallen?

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Alter_Falter
September 2015

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Alter_Falter,

 

auch das verstößt nicht perse gegen die Richtlinien.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Alter_Falter,

 

ein Pop-Up auf der Zielseite ist perse kein AdWords-Richtlinienverstoß.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Pop-ups erlaubt?

Rang 6
# 3
Rang 6
Danke für den Hinweis, das wusste ich auch noch nicht.

Das Pop-up öffnet sich aber nicht auf der Zielseite, sondern auf der Seite, auf der die AdWords-Werbung geschaltet ist.
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Alter_Falter
September 2015

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Alter_Falter,

 

auch das verstößt nicht perse gegen die Richtlinien.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Pop-ups erlaubt?

Rang 6
# 5
Rang 6
Aha, okay. Wäre für mich ein Grund, einen Werbeblocker zu benutzen - wenn ich es nicht schon täte. Danke für die Infos!

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Rang 18
# 6
Rang 18

Hallo Ihr Zwei,

ich muss da mal kurz zwischendurch einige Fragen stellen, denn m.E.n. sind Pop-ups schon unzulässig. Es gibt allerdings einige Situation wo sie toleriert werden.

 

Hier die Richtlinie dazu: https://support.google.com/adwordspolicy/answer/6021546?rd=1#026

 

und ein Thread aus der engl. Community: https://www.en.adwords-community.com/t5/Ad-Approval-Policy/Modal-popup-allowed-or-not/td-p/338406

 

Diese Situation könnte also eine Grauzone sein, da der Nutzer weder beim Einstieg noch Ausstieg gehindert wird. Oder was meint ihr?


Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hi Jean-Pierre,

 

grundsätzlich hast Du Recht und ja hier bewegt man sich in einer Grauzone!

 

Google gestattet Interstitial-Seiten ohne Anzeigen, sofern sie es dem Nutzer nicht erschweren, die Website zu verlassen. Interstitials ähneln Pop-ups. Ein zulässiges Interstitial ist eine bestimmte grafische Darstellung, die anstelle eines neuen Browserfensters auf der Zielseite erscheint und den Nutzer nicht am Verlassen der Website hindert.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Pop-ups erlaubt?

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 8
Rang 6

In der verlinkten Richtlinie steht "Wir werten alle Fenster, die zusätzlich zum Originalfenster geöffnet werden, als Pop-up (unabhängig von deren Inhalt)". Handelt es sich bei dem Originalfenster um das Fenster, auf der die AdWords-Anzeige geschaltet wird oder um die Zielseite der AdWords-Anzeige?

Betreff: Pop-ups erlaubt?

Rang 18
# 9
Rang 18
Hi Kai,

danke genau das meinte ich. Dachte schon was zu verwechseln.

Die Jacobszauber Seite ist das pop up, denn ich will ja auf die andere Seite daher ist es die original Seite.

Beste Grüße
Jean-Pierre