Zurzeit sind 366 Mitglieder online.
Zurzeit sind 366 Mitglieder online.
Probleme mit der Anzeigenfreigabe oder Fragen zu den AdWords-Werberichtlinien? Stelle hier deine Frage.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Probleme mit Redirect in der URL

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen

 

Mein Kunde hat Fitnessgeräte. Der Hauptsitz ist in Italien und wenn ich aus der Schweiz nach der Website suche, wird sie automatisch auf die CH-Version verlinkt. Nun lehnt Google immer die Anzeige ab weil ein Redirect auf der Website besteht. Ich habe einzelne Produktegruppen als Kampagnen erstellt z.B. Crosstrainer und die Verlinkung in der Anzeige direkt auf http://www.technogym.com/ch/produkte/10122#filter-300-00-1 gesetzt. Beide URLs sind gleich in der Anzeige und auch auf Keyword Ebene bei der finalen URL. Google kann mir nicht weiterhelfen.. Wie komme ich weiter hier?

 

Liebe Grüss

Tanja

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von admigo (Top Beitragender)
Mai 2016

Betreff: Probleme mit Redirect in der URL

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Tanja,

 

wenn ich das richtig sehe, wird über die IP ermittelt, woher ein Besucher kommt und dann eine Weiterleitung auf die entsprechende, länderspezifische Seite durchgeführt.
Lösungsvorschlag: Definiert einen Parameter wie "checkip=false". Ist dieser in der URL enthalten, schaltet Ihr die IP-basierte Weiterleitung aus; dann gibt es auch keine Probleme mit Google - zumindest bei AdWords:-)
In Deinem Beispiel wäre das: http://www.technogym.com/ch/produkte/10122?checkip=false#filter-300-00-1

 

Alternative: IP-basierte Weiterleitung ganz abschalten!

 

Ok?

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von admigo (Top Beitragender)
Mai 2016

Betreff: Probleme mit Redirect in der URL

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Tanja,

 

wenn ich das richtig sehe, wird über die IP ermittelt, woher ein Besucher kommt und dann eine Weiterleitung auf die entsprechende, länderspezifische Seite durchgeführt.
Lösungsvorschlag: Definiert einen Parameter wie "checkip=false". Ist dieser in der URL enthalten, schaltet Ihr die IP-basierte Weiterleitung aus; dann gibt es auch keine Probleme mit Google - zumindest bei AdWords:-)
In Deinem Beispiel wäre das: http://www.technogym.com/ch/produkte/10122?checkip=false#filter-300-00-1

 

Alternative: IP-basierte Weiterleitung ganz abschalten!

 

Ok?

 

    Holger

Betreff: Probleme mit Redirect in der URL

Rang 5
# 3
Rang 5
Lieber Holger vielen, vie,len dank für deinen hilfreichen tipp! ich werde es meinem kunden weiterleiten. liebe grüsse tanja