Zurzeit sind 334 Mitglieder online.
Zurzeit sind 334 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Daten aus Zielvorhabentrichter auswerten

Rang 9
# 1
Rang 9

 

 Hallo,

 

wir haben den Zielvorhabentrichter implementiert. Dieser zeigt folgende Werte:

 

Leider klappt das Hochladen des Bildes nicht! Gibt es hier eine andere Möglichkeit?

 

Normalerweise würde man jetzt sagen 2.083 Personen haben den Warenkorb aufgerufen und 523 haben dein Kaufprozess wirklich abgeschlossen. Damit ist die Absprungrate schon recht hoch. Im ersten Schritt springen 1.159 Personen ab. Doch wie man sieht exit nur 381. Alle anderen rufen Unterseiten auf, ändern Mengen.. Das ist damit nicht wirklich als Warenkorbabbruch zu deuten? Auch die 2.083 Personen müssen nicht immer einen Einkaufsprozess begonnen haben. Sie können ja auch lediglich den Warenkorb aufgerufen haben. Wie ermittel ich hier eine realistische Abbruchrate? 

 

Außerdem haben wir ein Zielvorhaben "Abschluss Warenkorb" eingerichtet. Dies weist anstatt wie hier 523 einen Warenkorbabschluss von 637 auf. Wie kann das sein?

 

Vielen Dank!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Daten aus Zielvorhabentrichter auswerten

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Ines,

da System hier ist ganz neu. Welche Probleme gab es beim Hochladen des Bildes?
Kannst Du das bitte noch einmal probieren? Ein Bild würde hier auch sehr helfen.

Der Trichter geht davon aus, dass der Besucher auf der Zielgeraden ist und jetzt idealerweise Schritt für Schritt bis zum Kauf weitergeht.
Alles was davon abweicht, ist ein Absprung von der Zielgraden.

Dass Leute sich einfach mal den Warenkorb ansehen dann irgendwas machen und wieder den Warenkorb aufrufen, bis sie irgendwas bestellen, ist natürlich auch normal.
Das bedeutet, dass der Warenkorb so eigentlich noch nicht zur Zielgraden gehört. Dennoch nimmt man den natürlich gerne in den Trichter auf - zumindest, wenn mindestens ein Produkt im Warenkorb liegt.
Man muss dann einfach die Zahlen entsprechend deuten.

Dass der Zieltrichter nur Aufrufe des Warenkorbes enthält, wenn mindestens ein Produkt enthalten ist, ist ein technisches Problem und bei jedem System anders. Wie man das umsetzen kann, kann man leider nicht pauschal beantworten.

Wie es zu dem Unterschied bei den beiden Zielen kommt, kann ich leider nicht sagen. Das müsste sich jemand mal näher ansehen.
Aber vielleicht hat jemand anderes ja auch so eine Idee.

Viel Erfolg

Holger

Betreff: Daten aus Zielvorhabentrichter auswerten

[ Bearbeitet ]
Rang 7
# 3
Rang 7

Ich stehe vor einem etwas ähnlichem Problem mit meinem Zieltrichter bzw. der gesamten Journey im WK Checkout. Und zwar wird zwischen der Bestellebestätigungsseite und der Zahlungsauswahl noch eine externe URL aufgerufen wo der Kunde seine Kreditkareten Daten/Bankdaten etc. eingeben muss. Wenn diese korrekt drinnen sind wird er auf die Bestellbestätigungsseite geschickt.

Jetzt besteht hier aber das Problem dass dieser Checkout durch die externe URL nicht mehr eindeutig nachvollziehbar ist, was u.a. auch Probleme für AdWords Conversion etc. ergeben kann oder!?

 

Eine Möglichkeit wären vielleicht Verweisausschlusslisten aber dann würden die Zugriffe ja immer DIREKT zugerechnet werden.