Zurzeit sind 333 Mitglieder online.
Zurzeit sind 333 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten
Highlighted

Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo,

 

uns ist heute wiederholt ein etwas seltsames Phänomen aufgefallen.

 

Folgende Situation:

wir haben eine Kampahne die wir natürlich auch in Analytics verfolgen, um zu schauen wie der Nutzerfluss etc. ist. Seitenaufenthaltsdauer, Absprungraten etc. werden gemessen.

In meiner Übersicht erhalte ich alle Daten = 100% der Sitzungen mit allen Daten und sehe da z.B. 50% Absprungrate, 2 Minuten Sitzunsdauer. Super!

Dann gehe ich in die Details und rufe den Nutzerfluss auf.

Analytics spielt mir jetzt nur noch 41,3% meiner Daten aus und gibt dann eine Absprungrate von über 90% und eine Sitzungsdauer von nur noch 5 Sekunden aus.

Wie kann es sein, dass Analytics genau diese Ergebnisse nach oben holt und nicht einen Querschnitt über alle Daten liefert?

Es scheint jedes Mal die Daten nach oben zu spülen, die die schlechtesten Ergebnisse liefern.

 

Das "Problem" ist schon länger bekannt, aber vielleicht weiß jemand dazu eine Lösung.

Viele Grüße

Steffi

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Steffi

 

So richtig verstanden habe ich deine Frage noch nicht. Du meinst es werden im Bereich "Zielgruppe" bei den Reports "Übersicht" und "Nutzerfluss" unterschiedliche Daten für Absprungrate ausgegeben?

 

Wenn du die Absprungrate analysieren möchtest, würde ich eher auf den AdWords-Report "Zielseiten" gehen. Bei einem Absprung sind die User ja gar nicht weitergekommen als bis zur Zielseite. Daher wäre der Nutzerfluss dafür nicht spannend. Vielleicht kannst du noch etwas Input geben, wo genau du Schwierigkeiten siehst?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 3
Rang 9

Hallo Andreas,

danke für Deine Antwort.

Mir geht es generell darum, dass ich in Analytics große Diskrepanzen sehe. In den Analytics Foren wird das bereits heiß diskutiert.

Das Problem ist tatsächlich, dass mir in den unterschiedlichen Bereichen unterschiedliche Zahlen ausgegeben werden.
Schaue ich mir die "Zielgruppen Übersicht" an, erhalte ich andere Werte, als wenn ich den "Nutzerfluss" betrachte und analysieren will. Und die Unterschiede sind da echt massiv.

Daher war meine Frage, ob dieses Problem auch hier bekannt ist. Immerhin macht es etwas aus, ob ich gute Durchschnittstwerte erhalte oder schlechte.
Es verwirrt mich vor allem, dass ich im Nutzerfluss vor allem nur schlechte Werte habe, als würde Google hier vorfiltern und nur die miesen Werte nach oben drücken.

Ich habe Kunden für die ist es z.B. wichtig zu wissen, wohin ein Nutzer nach dem Absprung von der Kampagnen-LP gelandet ist, daher ist der Blick in AdWords zwar gut, aber manchmal nicht ausreichend.
Mich verwirren dann nur die derart unterschiedlichen Angaben. Immerhin muss ich das ja auch vor dem Kunden erklären.

Ich hoffe das ist etwas verständlicher Smiley (fröhlich)

Viele Grüße
Steffi

 

 

P.S. Wo in AdWords finde ich denn die Zielseiten? Ich betrachte hier bislang nur die Absprungrate und den Rest über Analytics.

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Steffi

 

Auf der Zielgruppen-Übersicht sind ja verschiedene Metriken aufgelistet. Wo sind denn genaue Diskrepanzen? Es kommt ja auch immer darauf an, was du auswählst. Wenn du z.B. im Nutzerfluss statt "Land" die Dimension "Zielseite" filterst, müsste man diese Werte auch eher mit dem Bericht "Website-Content" > "Zielseiten" vergleichen.

 

Die Zielseiten-Analyse bezog sich schon auf Analytics, nicht AdWords. Den Bericht findest du hier:

  1. Akquisition
  2. AdWords
  3. Ziel-URLs

Magst du mal Links von den Diskussionen in den Analytics-Foren posten?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Rang 5
# 5
Rang 5
Da muss ich mich kasteiend einmischen: die Diskussionen waren auf ein paar privaten Events, da hatte ich Steffi schlicht falsch informiert.
Grundsätzlich gehts nur um Analytics, Adwords sind bei den Kampagnen, um die es geht, nicht involviert.
Analytics-Übersicht: besagte 50% Absprungrate beim Kampagnentraffic
Benutzerfluss: 98% Aussteiger beim Kampagnentraffic.
Benutzerfluss im Übrigen eine Samplegröße von um die 40% Gesamttraffic (kein Premium-Analytics).
Die "heißen Diskussionen" waren besagte Gespräche mit anderen Non-Premium Analytics-Usern mit trafficstarken Seiten: sobald Samplegrößen ins Spiel kommen, kann man sich oft nicht darauf verlassen, dass diese auch nur *einigermassen* repräsentativ sind: man hat meinetwegen 40% des Gesamttraffics, aber diese 40% verhalten sich im Schnitt deutlich anders als die Grundgesamtheit (sprich, sie sind nicht zufällig ausgewählt, sondern schon irgendwie vorsortiert).
Genau so sieht es hier jetzt eben auch aus. Entweder sind "Aussteiger" beim Benutzerfluss was anderes als "Absprünge" in der Analytics-Übersicht, oder das Sample von 40% beim Benutzerfluss ist extrem verzerrt gegenüber dem Gesamttraffic, der in der Übersicht angezeigt wird. Oder vergleichen wir hier auf andere Weise Äpfel mit Birnencassis? Wie gesagt, ich bin da schlicht etwas ratlos, was man hier nun konkret interpretieren kann und was die Leute auf der Seite nun faktisch tun.

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Richard

 

Sampling kann natürlich ein Grund sein. Könnt ihr das stichprobenartig prüfen indem ihr die Datumsrange verkleinert? Es wäre ja schon hilfreich, wenn man Tracking-Fehler etc. ausschließen kann.

 

Zwischen Ausstiegen und Absprüngen gibt es schon Unterschiede. Das sind zwei ganz unterschiedliche Metriken. Absprünge können immer nur auf der Zielseite stattfinden. Danach kann nur noch "ausgestiegen" werden.

 

Also am Beispiel "Bahnhof": Ihr vermittelt User für eine tolle Zugfahrt. Die laufen alle mal durch den Zug, bevor er losfährt. Die Hälfte findet den Zug doof und maschiert wieder Richtung Bahnhofshalle: Das sind dann 50% Absprung. Den Rest habt ihr überzeugt. Der fährt weiter und kann keinen Absprung mehr generieren. Die Lok fährt ja schon. Ihr könnt aber messen an welcher Haltstelle sie euch verlassen haben, ergo ausgestiegen sind.

 

Nähere Infos gibt es hier. Hilft euch das?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Diskrepanzen bei Daten in Analytics (Absorungraten etc.)

Rang 5
# 7
Rang 5
Ausstieg/Absprung ist mir schon klar, und es geht mir ja auch gerade um die Diskrepanz Ausstiege *auf der Zielseite* vs. Absprünge generell, was ja an sich identisch sein sollte. Was in Step 2, 3 etc. passiert, interessiert mich in dem konkreten Kontext grade nicht/beschrieb ich ja auch nicht.
Das mit der Datumsrange ist mir jetzt peinlich, da hätte ich wirklich draufkommen können. ich seh da mal näher rein und erstatte Bericht Smiley (fröhlich) Dank dir!