Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

E-Commerce-Tracking: GA erfasst nur das letzte Produkt

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Eine Frage: Mein Kunde hat einen Shop und häufig Sonderangebote, bei denen man z. B. vier Flaschen Wein kauft und weitere zwei Flaschen des gleichen Weins gratis dazu erhält.

Auf der Bestellübersichtsseite sieht das etwa so aus:

  • 4 Flaschen vom Wein x zu je € 5,50, insgesamt € 22
  • 2 Flaschen vom Wein x zu je 0, insgesamt 0
  • Versand: € 6,95

GA scheint nun ein Problem damit zu haben, wenn mehrmals das gleiche Produkt in einer Transaktion vorkommt. Anscheinend wird sowohl der Gesamtpreis als auch der Kauf des Gratisprodukts übertragen, aber nicht der Kauf des ersten Produkts. Dadurch liegt der Durchschnittspreis für das Produkt viel zu niedrig.

 

In Analytics kommt Folgendes an:

Auf Transaktionsebene:

Quantity: 2

Revenue: € 28,95 (Gesamtpreis + Versand)

 

Auf Produktebene:

Quantity: 2

Revenue: € 0

 

Das hier hat der Techniker bei einer Testbestellung mitgeloggt:

 

ga('require', 'ecommerce')

 

ga('ecommerce:addTransaction', {

'id': '100047291',

'affiliation': 'Unternehmensname',

'revenue': '28.9500',

'tax': '4.6223',

'shipping': '5.8403'

});

 

ga('ecommerce:addItem', {

'id': '100047291',

'sku': '',

'name': 'Produktname x',

'category': '',

'price': '4.6219',

'quantity': '4.0000'

});

 

ga('ecommerce:addItem', {

'id': '100047291',

'sku': '',

'name': 'Produktname x',

'category': '',

'price': '0.0000',

'quantity': '2.0000'

});

 

Wo liegt der Fehler? Wie muss so etwas konfiguriert werden?

 

Vielen Dank schon mal!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Susanne F
Februar 2017

E-Commerce-Tracking: GA erfasst nur das letzte Produkt

Rang 6
# 3
Rang 6

Hey, danke für deine Antwort.
Die ID muss aber über die gesamte Transaktion hinweg gleich sein, damit die Produkte alle derselben Transaktion zugerechnet werden, oder? Auch im Beispielcode bei Google ist die ID stets gleich.


Wir nutzen nun (wieder) SKUs und geben den Gratisprodukten spezielle SKUs, sodass aus Sicht von Google nicht mehr zweimal das gleiche Produkt bestellt wird, sondern zwei unterschiedliche, von denen das eine halt kostenlos ist. Die ersten einlaufenden Daten sehen okay aus. Ob das auch über eine Änderung des Produktnamens funktioniert hätte, haben wir nicht getestet.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

E-Commerce-Tracking: GA erfasst nur das letzte Produkt

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

ID und name kann nicht gleich sein, die müssen unique, also unterschiedlich sein. Schau das am Besten nochmal hier nach:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/ecommerce

Wenn es 2 mal dasselbe produkt ist musst die quantity hochsetzen. Aber in deinem beispiel wir price ja durch 0 ersetzt.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Susanne F
Februar 2017

E-Commerce-Tracking: GA erfasst nur das letzte Produkt

Rang 6
# 3
Rang 6

Hey, danke für deine Antwort.
Die ID muss aber über die gesamte Transaktion hinweg gleich sein, damit die Produkte alle derselben Transaktion zugerechnet werden, oder? Auch im Beispielcode bei Google ist die ID stets gleich.


Wir nutzen nun (wieder) SKUs und geben den Gratisprodukten spezielle SKUs, sodass aus Sicht von Google nicht mehr zweimal das gleiche Produkt bestellt wird, sondern zwei unterschiedliche, von denen das eine halt kostenlos ist. Die ersten einlaufenden Daten sehen okay aus. Ob das auch über eine Änderung des Produktnamens funktioniert hätte, haben wir nicht getestet.