Zurzeit sind 384 Mitglieder online.
Zurzeit sind 384 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

Bei meinem e-commerce steht, dass der Umsatz von meiner eigenen Internetseite/referral kommt.
Dass man Paypal in der Verweis- Ausschlussliste ausschließen muss hab ich schon mitbekommen. Das hat auch funktioniert. Aber die eigene Seite dort einzutragen hat keine Abhilfe geschaffen.
Was muss ich machen um zu sehen, woher der Umsatz wirklich kommt?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
November 2016

E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 6
# 6
Rang 6

Ah, dann weiß ich ja an was es liegt.

Die Seite hieß ursprünglich mal Puppybox.

Dann habe ich die Testinternetseite hochgestuft und konnte mir eine .de Domain aussuchen.

 

Jetzt weiß ich, was ich verändern muss.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 8
# 2
Rang 8

Hallo Hendrik,

 

statt die Symptome zu bekämpfen, würde ich zuerst versuchen herauszufinden, warum das so in Analytics getrackt wird.

Wenn Du hier eine URL postest, werfe ich da gerne mal einen Blick drauf, ob mir etwas auffällt.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 6
# 3
Rang 6

Hallo Holger,

 

vielen Dank für die Hilfe.

Meine URL lautet www.welpen-wurfkiste.de

 

Danke

Hendrik

 

Betreff: E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 10
# 4
Rang 10

Hallo @Hendrik H

 

danke, dass du deine URL hier eingetragen hast.

Du bekommst deswegen in Google Analytics den Hinweis auf deine eigene Seite angezeigt, weil der User im Bestellprozess auch tatsächlich deine Seite verlässt und auf eine andere Seite wechselt.

Schau mal hier:

  1. User schaut sich hier alles an: http://www.welpen-wurfkiste.de/
  2. User bestellt aber hier: https://puppyboxx.protected-checkout.net/j/checkout/data

Aus meiner Sicht hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Du richtest deinen Shop so ein, dass der User bis zum Abschluss der Bestellung auf deine Domain bleibt.
  2. Oder du musst deinen Google Analytics Code um die Autolink Funktion erweitern.

 

Gruß

Robert
Xing - LinkedIn - facebook

Betreff: E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo @Hendrik H,

 

zudem ist es nicht richtlinienkomform, das man während des Bestellprozesses/funnels, auf eine völlig andere Domain kommt. Info: Wenn man zum bezahlen z.b. auf PayPal weitergeleitet wird ist es erlaubt und man kommt, nach dem Bezahlvorgang, wieder auf die ursprüngliche Seite bzw. die Bestellbestätigungsseite zurück. Hier wird dann auch das eCommerce-Tracking erfasst.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
November 2016

E-commerce Umsatz kommt von der eigenen URL als Verweis

Rang 6
# 6
Rang 6

Ah, dann weiß ich ja an was es liegt.

Die Seite hieß ursprünglich mal Puppybox.

Dann habe ich die Testinternetseite hochgestuft und konnte mir eine .de Domain aussuchen.

 

Jetzt weiß ich, was ich verändern muss.

 

Vielen Dank für die Hilfe.