Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen!

 

Ich möchte in GA ein Ziel bzw. Zielvorhaben mittels regulären Ausdruck aufsetzen. 

 

Meine Ziel-URL endet (immer) auf:

/kontakt#wpforms-13519

 

Kann GA überhaupt mit einer Raute umgehen und wenn ja, wie muss der reguläre Ausdruck lauten?

 

Meine bisherigen Regex-Versuche sind leider fehlgeschlagen :-(

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

 

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 14
# 2
Rang 14

Hallo Claudia,

es gibt mehrere Möglichkeiten, z.B.

/kontakt\#wpforms\-13519$

oder

/kontakt.wpforms.13519$ 

 

Ausführliche Infos hier:

https://www.luna-park.de/blog/25105-regulaere-ausdruecke-regex-fuer-google-analytics/

 

Viel Erfolg.

Bernadette

 

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 10
# 3
Rang 10

kleiner Tipp:

Websitecontent --> Alle Seiten kannst du experimentieren, welche Seiten dein regex miteinschließt.

 

eigtl ist in deiner Ziel-Url kein Sonderzeichen enthalten.

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 5
# 4
Rang 5

Hi Bernadette

 

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. 

Ich habe gestern den regex auf /kontakt.wpforms.13519$ geändert und eine Test-Kontaktanfrage abgeschickt. 

Leider ist bisher noch nichts in GA aufgelaufen. 

 

Eigentlich müsste ich doch meine Test-Conversion schon sehen, oder?

 

 

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 5
# 5
Rang 5

Hi Waldemar

 

Danke dir für einen Tipp. 

Aber dort sehe ich tatsächlich nur die Seiten etc. und nicht die Ziel-URLs. 

Oder?

Meine Seite mit dem Kontaktformular sehe ich dort. Aber nicht die Ziel-/ Tracking-URL nach Absenden des Kontaktfomulars. 

Danke

 

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 14
# 6
Rang 14

Hallo Claudia,

ich bin mir nicht sicher, ob wir uns tatsächlich verstehen. Deine Formulierungen sind nicht ganz klar. Dazu fasse ich noch einmal zusammen.

 

Du kannst ein mit Hilfe einer REGEX ein URL-Ziel eingeben.

Dazu musst du bei der Erstellung des Zielvorhabens auch eingeben, dass es sich um einen regulären Ausdruck handelt.

 

Die Funktionalität deiner REGEX kannst du testen, indem die auf die Contentauswertung "Alle Seiten" gehst und dort im Filter diese REGEX eingibst. Wenn dann in der Auswertung die richtige Seite auftaucht, dann ist die REGEX schon einmal richtig.

 

Solltest du deine eigenen Testaufrufe jedoch in der Conversion-Auswertung nicht sehen, dann kann das mehrere Ursachen haben.

Vielleicht hast du deine eigenen Zugriffe mittels IP-Filter ausgeschlossen? Oder du hast gerade eben die Seite aufgerufen, aber die Verarbeitung in Google Analytics dauert ca. bis zu 1 Tag.

 

Prüfe diese Optionen bitte alle einmal durch.

 

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 8
# 7
Rang 8

Hi Claudia S, probier mal folgendes aus

.*\/kontakt#wpforms-13519$

VG
Igor

Raute # in GA Tracking-URL

Rang 8
# 8
Rang 8

Hallo Claudia @Claudia S,

 

du kannst keinen Anchor Link auf einer Seite ohne vorherige Modifizierung tracken, da Google Analytics erst, wenn die Seite geladen wird, den Pageview an das Tracking sendet.

 

Versuche es mal damit: 

 

ALT 
ga('create', 'UA-XXX-X', 'website.org');
ga('send', 'pageview');

 

TRACKING CODE NEU:

 

----

ga('create', 'UA-XXX-X', {'allowAnchor': true});
ga('send', 'pageview', { 'page': location.pathname + location.search + location.hash});
----
 
Indem wir diesen Code einfügen, weisen wir Google Analytics an, die gesamte URL einschließlich des Anchor-Tags zu verfolgen, und wir können Benutzer direkt über einen Anchor verlinken, und es wird in die Statistik hinzugefügt. Dies löst jedoch nicht das Problem der Benutzer, die auf die Menü-Links klicken, die durch verschiedene andere Inhalte auf der Seite blättern. Wie bereits erwähnt, wird der Tracking-Code einmalig beim Laden der Seite an Google gesendet. Um dies zu beheben, fügen wir einfach den folgenden Javascript-Code in die Fußzeile der Seite ein.
-----
<script type="text/javascript">
jQuery(document).ready(function () {
jQuery('.menu a').click(function(){
var match = jQuery(this).attr('href').match(/#\S+/);
ga('send', 'pageview', location.pathname + match[0]);
});
});
</script>
-----

Auf diese Weise teilen wir dem Browser mit, dass jedes Mal, wenn ein Link innerhalb der Klasse "menu" angeklickt wird, eine Benachrichtigung an Google Analytics mit dem Anchor-Tag gesendet wird.

 

Ich hoffe das hilft die weiter viel Erfolg!

Gruß, David