Zurzeit sind 673 Mitglieder online.
Zurzeit sind 673 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Unterschied E-Commerce und AdWords Ziele

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

ich habe eine Frage zu E-Commerce Tool und den Adwords Zielen.

Es wurde ein Ziel eingerichtet, wenn ein Kauf abgeschlossen wurde. 

Des Weiteren wurde eine Verbindung mit dem E-Commerce Tool hergestellt. Jetzt soll nur noch das letztere verwendet werden, da ansonsten der ROI falsch berechnet werde, da für eine Buchung ja der Wert des Ziels und der Wert der Buchung über das E-Commerce Tool berücksichtigt wird. Das Problem ist aber, dass die Anzahl unterschiedlich ist.

Es wurden 57 Mal das Ziel erreicht, aber 59 Buchungen über das Ecommerce Tool festgestellt.

Wie kommt dieser Unterschied zustanden?

 

Außerdem wollte ich Fragen ob es möglich ist, die Ergebnisse aus dem E-Commerce Tool nach Google Adwords zu übertragen (ähnlich wie die Ziele als Conversions)? 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hallo web-analyse,   das liegt daran, dass diese Größen e...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo web-analyse,

 

das liegt daran, dass diese Größen etwas unterschiedlich definiert sind: Zielerreichungen in Analytics sind immer auf ganze Besuche bezogen, d.h. wenn jemand in einem Besuch zwei E-Commerce-Transaktionen durchführt, sind das 1 Besuch, 1 Zielerreichung und 2 Transaktionen. Die Zielerreichung fragt also nur danach, ob das Ziel mindestens einmal in dem entsprechenden Besuch erreicht wurde, nicht wie oft. Von daher sind 57 Zielerreichungen bei 59 Transaktionen ganz natürliche Werte.

 

Ja, die E-Commerce-Transaktionen aus Analytics kannst du in AdWords als Conversions importieren - siehe Antwort 10 in meiner FAQ [1].

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] AdWords & Analytics verknüpfen (FAQ)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Hallo web-analyse,   das liegt daran, dass diese Größen e...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo web-analyse,

 

das liegt daran, dass diese Größen etwas unterschiedlich definiert sind: Zielerreichungen in Analytics sind immer auf ganze Besuche bezogen, d.h. wenn jemand in einem Besuch zwei E-Commerce-Transaktionen durchführt, sind das 1 Besuch, 1 Zielerreichung und 2 Transaktionen. Die Zielerreichung fragt also nur danach, ob das Ziel mindestens einmal in dem entsprechenden Besuch erreicht wurde, nicht wie oft. Von daher sind 57 Zielerreichungen bei 59 Transaktionen ganz natürliche Werte.

 

Ja, die E-Commerce-Transaktionen aus Analytics kannst du in AdWords als Conversions importieren - siehe Antwort 10 in meiner FAQ [1].

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] AdWords & Analytics verknüpfen (FAQ)

hi,   vielen Dank für dein Antwort! Sollte man denn beide...

Rang 5
# 3
Rang 5

hi,

 

vielen Dank für dein Antwort!

Sollte man denn beides fürs Tracking verwenden? Also Zielerreichung und E-Commerce? Meines erachtens nicht, da E-Commerce doch exakter ist und für die ROI Berehcnung die exakteren Werte verwendet werden. Oder übersehe ich da was?

In Analytics benutzt man meist beides. Du solltest dann n...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

In Analytics benutzt man meist beides. Du solltest dann nur bei der Zieldefinition keinen (geschätzten) Zielwert angeben (also auf Null setzen), da sich der in manchen Analytics-Messgrößen ansonsten mit dem tatsächlichen Umsatz aus dem E-Commerce-Tracking aufaddieren würde. Die ROI-Analyse machst du dann auch in Analytics.

 

In AdWords würde ich dann nur einen der beiden (z.B. die E-Commerce-Transaktionen) als Conversion importieren.

 

Viele Grüße, Christoph

Gibt es auch eine Möglichkeit, dass man den Wert der Ziel...

Rang 5
# 5
Rang 5

Gibt es auch eine Möglichkeit, dass man den Wert der Ziele Rückwirkend für die ROi Berechnung geändert wird?

Bei Adwords kann ich zwar die Ziele importieren, auch das Ziel für einen Kauf. Aber das E-Commerce Ziel wird nicht angezeigt. Frage 10 im FAQ habe ich mir angeguckt.

> Gibt es auch eine Möglichkeit, dass man den Wert der Zi...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

> Gibt es auch eine Möglichkeit, dass man den Wert der Ziele Rückwirkend für die ROi Berechnung geändert wird?

 

Nein, an Analytics-Daten lässt sich rückwirkend leider generell nichts ändern.

 

> Bei Adwords kann ich zwar die Ziele importieren, auch das Ziel für einen Kauf. Aber das E-Commerce Ziel wird nicht angezeigt. Frage 10 im FAQ habe ich mir angeguckt.

 

Dann ist wahrscheinlich eine der Bedingungen aus Antwort 10 noch nicht gegeben, und du musst noch etwas warten, bis die Möglichkeit des Importes erscheint.

 

Viele Grüße, Christoph

Hallo,   die sind eigentlich alle erfüllt. Bei dem Punkt...

Rang 5
# 7
Rang 5

Hallo,

 

die sind eigentlich alle erfüllt. Bei dem Punkt bin ich mir nicht sicher:

 

Die Ziele dürfen nicht bereits vor der Verknüpfung mit AdWords definiert worden sein. Workaround: Dummy-Ziel in Analytics definieren (z.B. mit Zieltyp: "Seiten/Besuch größer als 0") - dann erscheinen auch Analytics-Ziele in AdWords, die bereits vor der Verknüpfung definiert wurden (Dummy-Ziel dann dann wieder deaktiviert werden).

 

Bezieht der sich nur auf die Ziele oder auch auf die Transaktionen?

Das bezieht sich nur auf Ziele.

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Das bezieht sich nur auf Ziele.