Zurzeit sind 223 Mitglieder online.
Zurzeit sind 223 Mitglieder online.
Zielvorhaben, Conversions, Leads, Trichter, E-Commerce, Warenkorb.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 5
# 1
Rang 5

Liebe Community,

 

ich setze mich erstmalig mit dem Zielvorhaben-Setup in Google-Analytics auseinander. Dabei geht es darum, zwei Zielvorhaben zu definieren, die erreicht werden, wenn jeweils ein Formular ausgefüllt worden ist.

 

Das Zielvorhaben war zum Zeitpunkt meiner Übernahme der Property schon definiert. Allerdings wurde historisch nichts getrackt. Ich habe selber einige Test-Conversions gemacht und im "Echtzeit"-View von GA geschaut, ob etwas getrackt wird. Die Dimension "Zielseite" zeigt die Ziel-URLs der Events darüber hinaus überhaupt nicht an. Ggf. stimmt mit deren Pfaden etwas nicht.

 

Die zwei Conversions sind:

1) Kontaktformular ausfüllen

Ziel-URL = http://www.wsgonline.de/kontakt#usermessage2a

 

2) Angebotsformular ausfüllen (Angebot anfordern)

Ziel-URL = http://www.wsgonline.de/angebot-anfordern#usermessagea

 

Ursprünglich war das Zielvorhaben mit der Logik "ist gleich" definiert. Die Simulation der Conversion-Rate der letzten 7 Tage ergab 0 %. Ich hatte sowohl heute als auch letzte Woche Sonntag Test-Conversions durchgeführt - an ausbleibenden Events sollte es also nicht liegen.

 

Ich habe auch die anderen Ansätze "beginnt mit" und "Regulärer Ausdruck" ausprobiert, aber ohne Erfolg.

 

Wenn ich mit der Logik "beginnt mit" den String "/angebot-anfordern" als Kriterium definiere, erhalte ich eine Conversion-Rate von ca. 9 %. Sobald ich "/angebot-anfordern#" verwende, werden mir wieder 0 % angezeigt.

 

Hängt das Problem ggf. mit dem "#"-Zeichen in der URL zusammen?

 

Würde mich freuen, wenn mir jemand dabei helfen könnte, die Zielvorhaben korrekt zu definieren.

 

Liebe Grüße und danke

 

Patrick

Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 13
# 2
Rang 13

Hi Patrick,

versuchs mal mit REGEX:

^/angebot\-anfordern\#

^/kontakt.usermessage

Bitte in der Seitenauswertung nochmal überprüfen.

 

Viel Erfolg

Bernadette

 

 

Betreff: Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 5
# 3
Rang 5

Hi Bernadette,

 

ich habe es mal ausprobiert und folgendes eingestellt:

 

Angebot:

1.png

Kontakt

2.png

Leider ohne Erfolg. Die erwartete Conversion-Rate beträgt immer noch 0,00 %. Und im "Echtzeit" View lief nichts ein. Die Regex-Definition klang ja eigentlich sinnvoll. Kann es noch an etwas Anderem liegen?

 

Danke und viele Grüße

 

Pat

 

Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 13
# 4
Rang 13

Hallo Patrick,

 

ich habe mir deine Frage nochmal durchgelesen un stolpere über diesen Satz:

 

"Ich habe selber einige Test-Conversions gemacht und im "Echtzeit"-View von GA geschaut, ob etwas getrackt wird. Die Dimension "Zielseite" zeigt die Ziel-URLs der Events darüber hinaus überhaupt nicht an."

 

Und nun bin ich mir gar nicht mehr sicher ob wir über dasselbe reden??

 

Vielleicht erst einmal eine Begriffserklärung, damit wir über dasselbe reden können:

 

Die Dimension "Zielseite" ist die erste Seite deiner Website, welche bei einem Besuch aufgerufen wird. Hat überhaupt nichts mit angelegten Conversion-Zielen zu tun.

 

Das Erreichen der Zielconversions siehst du bei Conversions - Zielvorhaben.

Dort gibt es eine Zielvorhaben-URL.

 

Die nächste Frage, die sich mir stellt, ob die ursprünglich im Zielvorhaben angelegte URL überhaupt (noch) vorhanden ist. 

Dies solltest du als erstes prüfen, und zwar im Bericht Verhalten - Websitecontent - Alle Seiten danach suchen.

 

Viel Erfolg

Bernadette

 

Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 5
# 5
Rang 5

Hi Bernadette,

 

das mit der Zielseite kam mir in der Tat auch nicht ganz richtig vor. Allerdings hätte ich die Conversion im "Echtzeit"-View einlaufen sehen müssen. Dies war ja auch nicht der Fall.

 

Habe jetzt auch mal im "Conversions" View zurück bis 2010 geschaut und hier keine einzige URL angezeigt bekommen.

 

Dein Verdacht, dass die URL nicht existiert, macht also durchaus Sinn, auch weil die URL, die nach Versenden des Angebotsformulars angezeigt wird, zwar scheinbar unique ist, aber die Seite an sich nicht erheblich verändert.

 

Vor dem Abschicken sieht man also

 

http://www.wsgonline.de/angebot-anfordern

 

in der Adressleiste und nach dem Abschicken steht dort

 

http://www.wsgonline.de/angebot-anfordern#usermessagea

 

Die einzige visuelle Veränderung an der Seite ist, dass über dem Formular nach dem Abschicken "Vielen Dank für Ihre Nachricht." steht.

 

Wahrscheinlich zählt der Parameter "#usermessagea" nicht als Veränderung der URL, wodurch

 

http://www.wsgonline.de/angebot-anfordern#usermessagea

 

auch nicht unique ist und entsprechend auch nicht als Zielvorhaben-URL funktionieren kann.

 

Macht das Sinn?

 

Liebe Grüße

 

Pat

 

 

Zielvorhabenlogik und -definition: Ungeeignete Ziel-URLs?

Rang 13
# 6
Rang 13

Hi Pat,

 

ich glaube du würfelst immer noch ganz viel durcheinander :-)

 

Könntest du bitte einen Screenshot der Seitenauswertung schicken (Verhalten - Websitecontent - alle Seiten), gefiltert nach Seiten, die enthalten: /angebot-anfordern.

 

Dann können wir ganz klar sehen, ob die Seiten mit der Raute dort gelistet werden. Wenn ja, dann kannst du auch damit "arbeiten".

 

Und bitte, mach dich nicht verrückt und schau nicht in der Echtzeit. Wenn die Conversions nicht ordentlich angelegt sind, können Sie dort auf jeden Fall nicht sichtbar sein.

 

Und noch eine Info: angelegte Filter und Ziele funktionieren erst ab Datum der Einrichtung, nicht rückwirkend.

 

Viele Grüße

Bernadette