Zurzeit sind 357 Mitglieder online.
Zurzeit sind 357 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

@Sönke,   mir geht es generell darum das ich (und ggf. au...

Top Beitragender
# 11
Top Beitragender

@Sönke,

 

mir geht es generell darum das ich (und ggf. auch andere) deiner Schilderung nicht folgen kann. Ich weiß wie man G+ Anzeigenerweiterung erstellt, verknüpft und auswertet. Daher meine Bitte Dein geschriebenes nochmal kurz und knackig in Fakten aufzuführen.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Also, der Chris wollte ja wissen, ob er G+ Anzeigenerweit...

Top Beitragender
# 12
Top Beitragender

 

Also, der Chris wollte ja wissen, ob er G+ Anzeigenerweiterung schon einbinden kann und im weiteren Sinne, ob es sich lohnt.

 

Die Profil-Anzeigenerweiterung für G+ Seiten kann man jederzeit einbinden und wird auch dargestellt. Die Darstellung erfolgt wie oben bereits skizziert, wie z.B. "400 Personen geben +1 für oder folgen xyz", wobei xyz ein Link zur G+ Seite darstellt. Hier sollte man also schon darauf achten, daß die Möglichkeit besteht, daß Werbekunden nicht auf die Zielseite der AdWords-Anzeige gelangen, sondern auf die eigene G+ Seite. Daher sollte diese entsprechend aufbereitet sein. Weil wenn sich hier keine Informationen finden lassen oder der letzte Beitrag von Juli 2011 wäre, ist sicherlich fraglich, ob dieser Besucher sich noch weiter mit dem Unternehmen auseinandersetzen möchte. Also die G+ Seite optisch und auch inhalltich aufbereiten.

Der zweite Punkt den man überlegen sollte ist, ab wann man die Profil-Anzeigenerweiterung aktiviert. Weil wie man oben sieht, erscheint dort die Anzahl der Personen die der Seite "folgen". Sie müssen nicht unbedingt +1 gegeben haben, sondern es reicht aus, wenn diese die Seite eingekreist haben. Dann werden diese hier gezählt. Nun sollte man ein wenig die Anzeigen der Mitbewerber betrachten. Denn wenn wie bereits geschidlert Mitbewerber sehr viele Followers haben, bzw. man selber sehr wenig hat, ob man dann diese Anzeigenerweiterung so früh schon online schalten sollte. Denn ein "7 Personen geben +1 für oder folgen xyz" könnte dann einen negativen Effekt haben und den Benutzer von einem Besuch der Seite sogar abhalten. In diesem Falle sollte man zuvor erst einmal ein wenig die Werbetrommel für die eigene G+ Seite rühren und zu einem etwas späteren Zeitpunkt die Anzeigenerweiterung schalten.

 

 

 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Profilerweiterung wird nicht angezeigt

Rang 5
# 13
Rang 5

Obwohl die Erweiterungen in den Kampagnen angelegt sind, zeigt google sie in den Adwords-Anzeigen nicht an. Woran kann das liegen?

Hallo Wortschatz,   schau mal unter AdWords bei Anzeigene...

Top Beitragender
# 14
Top Beitragender

Hallo Wortschatz,

 

schau mal unter AdWords bei Anzeigenerweiterungen, ob es hier Impressionen gibt. Weil ich vermute, daß es geschaltet wird, Du aber noch nicht gesehen hast. Denn die Anzeigenerweiterungen werden nicht immer geschaltet. Ich kenne das Problem mit Kunden zu genüge. Zum Beispiel soll es sogar möglich sein, daß es Anzeigen gibt wo mehrere Erweiterungen auf einmal sichtbar sind. Zum Beispiel: Places, Rufnummer und G+ Profil. Das habe ich so selber noch nie gesehen. Ist vermutlich sowas wie ein 5er im Lotto Smiley (fröhlich)

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Danke

Rang 5
# 15
Rang 5

danke für die Info! Wir gucken mal Smiley (fröhlich)